Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erfahrungsbericht ohne Zustimmung im Internet veröffentlicht

17.09.2008 22:01 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Damen und Herren,
einen von mir während meines Volontariats im Ausland verfassten Erfahrungsbericht habe ich per Mail an eine mir bekannte Organisation geschickt. Diese Organisation hat mich zuvor ohne jegliche vertragliche Bindung und ohne Beteiligung an angefallenen Kosten zu deren eigenen Nutzen und natürlich im gegenseitigen Einvernehmen "entsendet". Dieser Bericht, also mein geistiges Eigentum, findet sich nun auf deren und außerdem auf anderen Internetseiten u.a. mit der Angabe meines vollen Namens, meines Alters und Berufs wieder, ohne dass ich dem in irgendeiner Form zugestimmt habe. Welche rechtlichen Möglichkeiten habe ich, meinen Bericht entfernen zu lassen und eine Verbreitung jedweder Art zu untersagen?

Mit freundlichen Grüßen

17.09.2008 | 22:06

Antwort

von


(892)
Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ihre Frage möchte ich wie folgt beantworten:


Die Veröffentlichung Ihres Berichtes ohne Ihre Zustimmung kann Ihre Urheberrechte an dem Beitrag verletzen. Dazu wird es darauf ankommen, ob dem Bericht eine ausreichende Schöpfungshöhe zukommt, was konkret zu prüfen wäre, aber in der Regel der Fall ist.

Zugleich kann die Veröffentlichung Ihrer persönlichen Daten ohne Ihre Zustimmung in Ihr allgemeines Persönlichkeitsrecht eingreifen.

Beide Rechtsverletzungen ziehen einen Beseitigungs- und Unterlassungsanspruch nach dem UrhG bzw. nach § 823 BGB: Schadensersatzpflicht , § 1004 BGB: Beseitigungs- und Unterlassungsanspruch nach sich.

Die Organisation kann im Rahmen einer Abmahnung aufgefordert werden, den Bericht von Ihren Webseiten zu entfernen und die Entfernung auch von dritten Webseiten zu betreiben. Sollte Letzteres nicht möglich sein, können die Betreiber dieser Webseiten unmittelbar von Ihnen in Anspruch genommen werden, da auch diese Webseiten Ihr Urheber- und Persönlichkeitsrecht verletzen.

Führen außergerichtliche Bemühungen nicht zum Ziel, können Ihre Ansprüche gerichtlich geltend gemacht werden. Vorbehaltlich einer konkreten Prüfung sehe ich jedenfalls gute Chancen, Ihre Rechte durchzusetzen.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben und stehe Ihnen für Rückfragen und die weitere Vertretung selbstverständlich gerne zur Verfügung.



Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt




--
Rechtsanwalt A. Schwartmann
Gleueler Str. 249 D-50935 Köln
Tel: (0221) 355 9205 | Fax: (0221) 355 9206 | Mobil: (0170) 380 5395
Sipgate: (0221) 355 333915 | Skype: schwartmann50733

www.rechtsanwalt-schwartmann.de


Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

ANTWORT VON

(892)

Robert-Perthel-Str. 45
50739 Köln
Tel: 022180137193
Web: http://www.rechtsanwalt-schwartmann.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Zivilrecht, Strafrecht, Fachanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Verwaltungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81014 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle Antwort. Sehr verständlich. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell und überdies wurde die Rückfrage prägnant und zügig beantwortet. Ich würde mich jederzeit wieder vertrauensvoll an ihn wenden. Jedem, der dringend juristischen Rat sucht, nur zu empfehlen! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr Freundlich und kompetent sehr Ausführlich weitergeholfen nur zu Empfehlen . Herzlichen Dank ...
FRAGESTELLER