Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erbt Stiefvater


02.05.2007 22:31 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht



Meine Mutter hat von Ihrer Mutter 2001 ein Haus und Bargeld geerbt. Ich bin alleinige Tochter. Meine Mutter hat nun 2002 wieder geheiratet. Hat mein Stiefvater ein Erbrecht auf Haus ( steht auf dem Namen meiner Mutter) und geerbtem festgelegten Geld.( steht auf dem Namen meiner Mutter)

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Dame,

Ehegatten haben ein eigenständiges Erbrecht neben dem der Verwandten. Durch die Eheschließung 2002 ist Ihr Stiefvater Ehegatte Ihrer (leiblichen) Mutter und somit auch gesetzlicher Erbe im Falle des Todes der Mutter. Dagegen erstreckt sich das gesetzliche Erbrecht der Stiefkinder nur auf ihre leiblichen Eltern.

Mit besten Grüßen

RA Hermes
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60143 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und hilfreiche Antworten. Kompetent und freundlich. So wünscht man es sich als Mandant. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER