Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht

23.4.2005
3321 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern leben in einer Zugewinngemeinschaft.Im Jahre 2000 haben sie einen not. Vertrag geschlossen, dass mein Vate ...
22.4.2005
3705 Aufrufe
Unser verstorbener Vater hatte gemeinsame Konten mit seiner zweiten Ehefrau (waren ca. 5 Jahre verheiratet bis zum Tod des Vaters). Für uns stellt sic ...
22.4.2005
5529 Aufrufe
Ich habe ein Problem mit dem Tod meines Vaters! Folgendes: Mein Vater ist am 18.04.05 verstorben, es wurde mir durch eine Schwester von ihm mitgeteil ...
21.4.2005
3892 Aufrufe
Meine Eltern schlossen im Jahr 1982 im Gebiet der ehemaligen DDR einen Pachtvertrag über ein Erholungsgrundstuck und bebauten es mit einem massiven Bu ...
20.4.2005
3269 Aufrufe
Mein verstorbener Vater hat mir vor 5 jahren ein Haus unter Niessbrauchvorbehalt geschenkt. Im notariellen Schenkungsvertrag steht, die Schenkung ist ...
19.4.2005
3920 Aufrufe
Meine Eltern haben 1980 ihr Zweifamilienhaus meinem Bruder überschrieben. Er verpflichtete sich dazu meine Eltern In allen Belangen zu pflegen und zu ...
19.4.2005
5878 Aufrufe
Guten Tag, ich habe einige Fragen zum Testament meiner Mutter. Kurze Einführung in meine Situation. Vor einem Jahr ist meine Mutter gestorben. Mei ...
19.4.2005
1897 Aufrufe
1967 erbten meine Mutter,ich (geboren 1963) und meine Schwester (geb. 1960) aus einer Lebensversicherung meines verstorbenen Vaters Geld (50% meine Mu ...
19.4.2005
2185 Aufrufe
Nach dem Tod meines Vaters 1968 bekamen meine Schwester und ich Geld aus einer Lebensversicherung. Meine Mutter verwendete das Geld für den Bau unsere ...

| 18.4.2005
3248 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich gern informieren, wie die einzelnen Summen errechnet werden. Frage: Wir gehen von einem Nachlass ...

| 18.4.2005
2584 Aufrufe
von RA Marcus Alexander Glatzel
Wert Haus ca TEUR 250, langfristige Darlehensbelastung ca. 50%, Sicherheit ist im Grundbuch für Bank eingetragen. 1. Wäre trotzdem eine Schenkung i ...

| 18.4.2005
7519 Aufrufe
1994 schlossen meine Eltern auf Ihren Namen aber auf mein Leben eine Lebensversicherung ab und erhielten im Gegenzug ein Versicherungsdarlehen in Höhe ...
18.4.2005
6639 Aufrufe
Hallo, ich erhielt kürzlich eine Nachricht vom Nachlassgericht, dass ich nun (Teil-)Erbe eines verstorbenen Verwandten sei, nachdem die testamentar ...
15.4.2005
3085 Aufrufe
Mein Vater ist im November 04 gestorben. Zu Lebzeiten hat er, um 30% Zinsabschlagsteuer zu sparen, ein Teil seines Barvermögens in Sparbriefen angeleg ...
14.4.2005
4397 Aufrufe
verstorbener Bruder meines Vaters lebte in Canada. Kein anderer Bruder / Schwester - außer meinem Vater - lebt noch. Mein Vater lebt in Österreich (ic ...
14.4.2005
16971 Aufrufe
Guten Tag, ich habe heute sechs Monate nach dem Tode meiner Mutter eine Testamentseröffnung erhalten vom AG Düsseldorf. Dort wurde ich als Alleinerbin ...

| 13.4.2005
3761 Aufrufe
Hallo:-) Ich habe meine Kusine laut notariellem Testament beerbt. Sie hat 1998 ca 15 Hektar Ackerland für 90.000.00 DM veräußert.Dies entspricht ei ...

| 13.4.2005
3412 Aufrufe
Folgender Schaverhalt: Meine Mutter ist verstorben. Ich bin der einzigste Sohn. Ich habe einen Stiefvater (2. Ehemann), ich bin nicht von ihm adopt ...
12.4.2005
3750 Aufrufe
Ich sehe mich folgendem Problem gegenüber: Vor fünf Jahren starb mein Vater. Zu Lebzeiten hat er miit meiner Mutter ein sog. "Berlinner Testament" ...
12.4.2005
2366 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, Wir Geschwister haben Klage eingereicht gegen unsere Schwester wegen der Veruntreuung von Geldern un ...
1·75·150·225·300·375·450·462463464·474
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

74.355 Bewertungen
513.502 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
American Express
Vorkasse
Jetzt Frage stellen