Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erbengemeinschaft Auflösung nach 5 Jahren

02.05.2015 18:15 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Zusammenfassung:

Zur Auseinandersetzung einer Erbengemeinschaft.

Wir sind eine 4 Personen Erbengemeinschaft,
ich wohne seit 5 Jahren alleine im geerbten Elternhaus mähe, seit
dieser Zeit eine ca. 800 m² große Rasenfläche mehrmals jährlich und finanziere alle Kosten
des Hauses Betriebskosten, Versicherungen, Grundsteuer, Reparaturen alleine da meine 3 Geschwister im eigenen Haus wohnen.
Nun wollen meine Geschwister ihren Anteil.
Das Haus wird entweder von einem Erben übernommen, der die 3 Geschwister auszahlt, oder verkauft.
Nun meine Frage:
Können mir für diese 5 Jahre Nachforderungen gestellt werden in Form von entgangener Miete, oder anderer Form, wie wird diese Zeit verrechnet ?
Vielen Dank
MFG
Hermann Weber


Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Nach § 2038 Abs- 2 BGB verwalten Miterben einen gemeinschaftlichen Gegenstand gemeinscahftlich. Nach § 745 Abs. 2 BGB kann jeder Teilhaber eine dem Interesse aller Teilhaber entsprechende Benutzung verlangen,

Eine Nutzung des gemeinscahfatlicehn Gegenstandes durch einen Teilhaber allein ohne Regelungführt aber noch nicht zu einem Entschädigungsanspruch der anderen Teilhaber (BGH NJW-RR 2005,1200 ).

Es können Ihnen gegenüber für die Nutzung KEINE Ansprüche geltend gemacht werden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90223 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
danke ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Frage und Ergänzungsfrage wurden sachlich und verständlich beantwortet, gute Beratung, danke! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
- zügig bearbeitete Frage - kompetente Beratung - freundlich ...
FRAGESTELLER