Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erben dritter Ordnung?

05.03.2019 14:48 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Mein verwitwete, kinderlose Cousine ist verstorben und die beiden verheirateten Schwestern habe die Erbschaft ausgeschlagen. Eine Schwester hat einen Sohn, der das Erbe wohl auch ausgeschlagen hat. Die andere Schwester hat keine Kinder.
Die Eltern meiner Cousine sind ebenfalls verstorben, seitens des Vaters leben noch 2 Schwestern.
Die verstorbene Mutter meiner Cousine hatte eine Schwester, die auch bereits verstorben ist; hier gibt es 2 Kinder, sprich Vettern. Wer ist denn jetzt erbberechtigt und was müssen diese unternehmen. Nach der Ausschlagung wurde ein Nachlasspfleger bestellt.

05.03.2019 | 15:58

Antwort

von


(1734)
Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Der Nachlasspfleger wird , was ich kurz eingangs erwähnen möchte, aus nachstehenden Gründen bestellt:

Bis zur Annahme der Erbschaft hat das Nachlassgericht für die Sicherung des Nachlasses zu sorgen, soweit ein Bedürfnis besteht. Das Gleiche gilt, wenn der Erbe unbekannt oder wenn ungewiss ist, ob er die Erbschaft angenommen hat.

Zu den Erbordnungen:
- Gesetzliche Erben der ersten Ordnung sind die Abkömmlinge des Erblassers.
- Gesetzliche Erben der zweiten Ordnung sind die Eltern des Erblassers und [b]deren Abkömmlinge.[/b]
- Gesetzliche Erben der dritten Ordnung sind die Großeltern des Erblassers und deren Abkömmlinge.

Ein Verwandter ist nicht zur Erbfolge berufen, solange ein Verwandter einer vorhergehenden Ordnung vorhanden ist.

Gesetzliche Erben zweiter Ordnung sind die Schwestern - die haben ausgeschlagen, auch das eine Kind der Schwester.

Dann ist damit die zweite Ordnung durch die Ausschlagung hinfällig geworden, es folgt tatsächlich die dritte Ordnung, Großeltern [/b]des Erblassers und deren Abkömmlinge.

Großeltern wird es nicht mehr geben, aber deren Abkömmlinge samt deren Abkömmlinge.

Onkel/Tanten und deren Abkömmlinge, also Cousinen/Vettern bzw. Cousins sind das dann hier.

Sie sollten sich daher mit dem Nachlassgericht und Pfleger in Verbindung setzen.
Beachten Sie:
Die Ausschlagung kann nur binnen sechs Wochen erfolgen.
Die Frist beginnt mit dem Zeitpunkt, in welchem der Erbe von dem Anfall und dem Grund der Berufung Kenntnis erlangt. Ist der Erbe durch Verfügung von Todes wegen berufen, beginnt die Frist nicht vor Bekanntgabe der Verfügung von Todes wegen durch das Nachlassgericht.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Daniel Hesterberg

ANTWORT VON

(1734)

Marktstraße 17/19
70372 Stuttgart
Tel: 0711-7223-6737
Web: http://www.hsv-rechtsanwaelte.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Erbrecht, Miet und Pachtrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Baurecht, Verwaltungsrecht, Ausländerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 81223 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die sehr schnelle und ausführliche Antwort. Sie hat mir gut weitergeholfen Sehr gut hat mir die nette Zusammenarbeit gefallen. Ich würde diesen Anwalt immer wieder für einen Rat befragen. Vielen Dank dafür ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle Hilfe. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Frage ...
FRAGESTELLER