Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erbe nach Tod eines Lebenspartner( Unverheiratet)

| 16.06.2011 15:17 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Gabriele Haeske


Der Lebenspartner ist verstorben ,Nach 31 Jahren
zusammenleben.

Bin ich erbberechtig?


Gruß

Sehr geehrter Fragesteller,

ein gesetzliches Erbrecht haben nur Ehegatten oder Partner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft i.S.d. LPartG.
Da Sie und Ihr Lebenspartner nicht verheiratet waren, sind Sie kein gesetzlicher Erbe. Sie sind nur dann erbberechtigt, wenn Ihr Lebenspartner Sie per Testament als sein Erbe eingesetzt hat.

Ich hoffe, dies hilft Ihnen als erste rechtliche Orientierung in Ihrer Angelegenheit weiter.

Bei Unklarheiten nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfrage-Funktion.

Soweit ansonsten aus dem Bereich frag-einen-anwalt.de heraus eine
Kontaktaufnahme an mich gewünscht ist, bitte ich auch zunächst
ausschließlich um Kontakt per E-Mail. Meine E-Mail-Adresse finden Sie
unten in der Signatur.


Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Haeske
Rechtsanwältin

Nachfrage vom Fragesteller 16.06.2011 | 16:09

und wie ist es mit der rente.Habe ich anspruch auf witwenrente?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 16.06.2011 | 16:42

Sehr geehrter Fragesteller,

auch eine Witwenrente nach § 46 SGB 6 wird leider nur an hinterbliebene Ehegatten oder Lebenspartner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft i.S.d. LPartG gezahlt.

Mit freundlichen Grüßen
Gabriele Haeske
Rechtsanwältin

Bewertung des Fragestellers 16.06.2011 | 16:08

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Danke war sehr hilfreich"
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 16.06.2011 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68332 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Erst anfängliche Schwierigkeiten, am Ende jedoch sehr klar und stets sehr freundlich erklärt. Sehr zu empfehlen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
War verständlich und ausführlich, vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
3,8/5,0
Das nächste Mal bevorzuge ich eher eine persönliche Beratung. Das liegt wohl eher an der Plattform, als an der beratenden Person. Aus diesem Grund hat sich für mich jetzt keine Handlungsoption ergeben, bzw. etwas, was ich tun ... ...
FRAGESTELLER