Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erbe ausschlagen trotz Bezahlung der Beerdigungskosten aus Nachlassmitteln?

30.06.2008 15:05 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Darf das Geld eines Verstorbenen für dessen Bestattung ausgegeben und danach das Erbe ausgeschlagen werden.

Sehr geehrter Ratsuchender,

unaufschiebbare Verfügungen des Ausschlagenden bleiben trotz späterer Ausschlagung wirksam, § 1959 Abs. 2 BGB. Verfügung in diesem Sinne ist unter anderem die Bezahlung der Beerdigungskosten aus Nachlassmitteln.

Sie sollten mit einer derartigen Verfügung allerdings höchst vorsichtig sein. Anhand der Frage kann nicht beurteilt werden, ob die Zahlung der Bestattungskosten in Ihrem konkreten Fall tatsächlich unaufschiebbar sind. Zudem kann es zu Auseinandersetzungen mit dem späteren Erben kommen im Hinblick auf die Geschäftsführung vor der Ausschlagung. Zuletzt kann je nach den weiteren Umständen im Einzelfall in der Verwendung der Geld des Verstorbenen eine Annahme der Erbschaft zu sehen sein, die im schlimmsten Fall zur Folge hat, dass eine Ausschlagung ausgeschlossen ist. Eine abschließende Bewertung ist nur bei Kenntnis aller Umstände des Einzelfalles möglich.

Ich empfehle daher, sich ergänzend in zusätzliche anwaltliche Beratung zu geben, bevor über das Geld des Verstorbenen verfügt wird und hoffe, Ihnen erste Anhaltspunkte gegeben zu haben.

Mit freundlichem Gruß

Kaussen
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 73644 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Als Nicht-Jurist kann ich natürlich die Qualität der Aussagen kaum bewerten, da vertraue ich einfach auf die Fachkompetenz des Anwaltes. Herr Richter hat aber extrem schnell und auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten reagiert ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Klare, gut verständliche und präzise Auskunft. Drei verschiedene Optionen werden exakt dargestellt. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Antwort war gut verständlich und hilfreich. ...
FRAGESTELLER