Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.403
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erbe: Anspruch auf Pflichtteil geschiedener Vater

| 05.03.2017 14:41 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Karin Plewe


Zusammenfassung: Ein unverheiratet und kinderlos verstorbenes Kind wird gesetzlich von seinen Eltern beerbt. Vater und Mutter haben auch einen Pflichtteilsanspruch, falls das Kind testamentarisch einen anderen Erben eingesetzt hatte.

Angenommen ein volljähriges aber unverheiratetes Kind ohne Nachkommen stirbt und setzt seine Mutter Testamentarisch als Alleinerbe ein. Hat dann der von der Mutter geschiedene Vater einen Anspruch auf ein Pflichtteil aus der Hinterlassenschaft des volljährigen Kindes?

Was ist wenn das Kind ohne Testament stirbt. Erben dann auch die Geschwister, die Mutter und der geschiedene Vater zu gleichen Teilen?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

In der von Ihnen geschilderten Konstellation steht dem Vater ein Pflichtteil am Nachlass des unverheiratet und kinderlos verstorbenen Kindes zu, wenn die Mutter testamentarisch zur Alleinerbin eingesetzt ist. Dabei ist es unerheblich, ob die Eltern des verstorbenen Kindes geschieden sind, verheiratet sind oder nie verheiratet waren.

Beim Pflichtteil handelt es sich allerdings nur um einen Zahlungsanspruch, nicht um eine dingliche Beteiligung an Nachlassgegenständen. Die Mutter bekommt also zunächst als Alleinerbin den gesamten Nachlass und muss dem Vater des verstorbenen Kindes (ihrem geschiedenen Mann) dann einen Geldbetrag in Höhe des Pflichtteilsanspruchs ausbezahlen. Der Vater muss diesen Anspruch gegenüber der Mutter ausdrücklich geltend machen und dabei die dreijährige Verjährungsfrist beachten. Nach Ablauf der Verjährungsfrist ist die Mutter nicht mehr verpflichtet, irgendwelche Pflichtteilszahlungen an den Vater zu erbringen.

Wenn das Kind unverheiratet und kinderlos stirbt und kein Testament hinterlässt, dann gilt die gesetzliche Erbfolge. Nach § 1925 Absatz 2 BGB erben dann Vater und Mutter zu gleichen Teilen. Sonstige Angehörige, insbesondere Geschwister des verstorbenen Kindes, haben keine Ansprüche, auch keine Pflichtteilsansprüche.
Vater und Mutter bilden dann eine Erbengemeinschaft und sind jeweils hälftige Mitberechtigte an sämtlichen Nachlassgegenständen und Nachlassverbindlichkeiten. Sie müssen sich über sämtliche Nachlasspositionen und Handlungen abstimmen. Keiner darf eigenmächtig irgendwelche Verfügungen über Nachlassgegenstände vornehmen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Wir
empfehlen

Einzeltestament

Mit dem interaktiven Muster von 123recht.net schreiben Sie Ihr wasserdichtes Einzeltestament. Einfach die Fragen beantworten, Ihr Testamentstext wird für Sie formuliert.

Jetzt Testament machen
Bewertung des Fragestellers 07.03.2017 | 04:40

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Einfache Frage, klare Antwort."
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 07.03.2017 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64524 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!!! ...
FRAGESTELLER