Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erbausschlagung, wer räumt Wohnung und kündigt Versicherungen?

| 23.10.2019 12:50 |
Preis: 52,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Daniel Saeger


Hallo, mein Bruder ist vor 1,5 Monaten gestorben. Er hatte 2 erwachsene Kinder und 3 Geschwister. Die Eltern sind bereits verstorben, weitere Erben gibt es nicht.
Die Kinder haben das Erbe ausgeschlagen, da die finanzielle Situation unklar ist und eher von Schulden auszugehen ist. Auch die Geschwister wollten ausschlagen.
Gestern erhielten die Kinder eine Mitteilung des Nachlassgerichtes, dass das Erbe wirksam ausgeschlagen wurde und dieses nun dem bayer. Fiskus zugeht. Weitere Erben werden nicht ermittelt.
Meine Frage:
Die Vermieterin fordert uns auf, die Wohnung unseres Bruders zu räumen. Wir und die Kinder wären gerne dazu bereit, sind aber unsicher, ob wir dadurch das Erbe antreten oder uns andere Konsequenzen drohen. Können wir die Wohnung nun nach Abschluss der Erbfrage räumen?
Wer kündigt die Versicherungen und sonstige Dinge unseres Bruders oder ist eine Kündigung bei Todesfall nicht nötig? Können die Kinder oder Geschwister diese Aufgabe übernehmen ohne negative Folgen befürchten zu müssen?
Vielen Dank für Ihre Mühen.

Sehr geehrte Fragesteller,

Sie sollten auf keinen Fall die Wohnung räumen etc.. Das wird in der Regel als konkludente Annahmehandlung gewertet. Gleiches gilt für Kündigungen von Versicherungen etc..

Alleine die Entsorgung von wertlosen Nachlassgegenständen wäre statthaft. Da dies aber stets eine Wertungsfrage ist rate ich Ihnen:

Dies ist alles Dritten zu überlassen! Lassen Sie bitte die Finger davon.

Mit freundlichen Grüßen
RA Saeger

Bewertung des Fragestellers 04.11.2019 | 08:56

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 04.11.2019 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 73860 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Vielen Dank für die Antwort. Sie hat mir in der ersten Stufe bei der Lösung meines Problems sehr gut geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle Antwort auf meine Fragen, inhaltlich leicht verständlich auch für mich als Laien. Die Antworten gingen thematisch auch auf Fallstricke ein, nach denen nicht explizit gefragt wurde, vielen Dank hierfür. Ich bin ... ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Vielen Dank Herr Rechtsanwalt Dietrich, Sie haben mir in dieser Angelegenheit sehr weitergeholfen. MfG ...
FRAGESTELLER