Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erbanteile

02.02.2009 06:59 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,
folgende Konstellation:
meine Schwester ist verstorben. Sie war verheiratet, keine Kinder. Hinterbliebene sind ihr Ehemann, meine Mutter und ich. Meine Schwester war formal noch verheiratet, hat faktisch jedoch getrennt von ihrem Ehemann gelebt. Gütertrennung wurde nicht vereinbart, allerdings wurde der Zugewinn und Vermögen schon aufgeteilt (die gemeinsame Wohnung wurde verkauft). Sie hatten daraufhin getrennte Wohnungen (Wohnsitze) und getrennte Konten/Kredite. Wie sind die gesetzlichen Erbanteile, insbesondere in Bezug auf die Trennung (bekommt der Ehemann trotz Trennung den Zugewinnausgleich von 1/4; muß eine beabsichtigte Scheidung nachgewiesen werden, wenn ja, wie; wird das Vermögen des Ehemanns aus der Aufteilung auch mit in Nachlass einbezogen)?
Danke und Gruß

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich möchte Ihre Frage auf Grund des dargelegten Sachverhalts und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes wie folgt beantworten:

Ich weise darauf hin, dass dies einer ersten Orientierung über die bestehende Rechtslage dient und ein ggf. persönliches Beratungsgespräch bei einem Anwalt Ihrer Wahl nicht ersetzt.

Das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen kann die rechtliche Beurteilung beeinflussen.

Dies vorangestellt beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Konkurriert der Ehegatte mit Verwandten der 2. Ordnung (Eltern des Erblassers und deren Abkömmlinge, so beläuft sich der Erbteil des Ehegatten auf die Hälfte des Nachlasses, § 1931 BGB.

§ 1371 BGB bleibt gemäß § 1931 Abs. 3 BGB davon unberührt.

Im Fall einer modifizierten Zugewinngemeinschaft (Ausgleich zu Lebzeiten, ohne Gütertrennung zu vereinbaren) verbleibt es bei der Anwendung des § 1371 BGB, so dass sich demnach der Erbteil des überlebenden Ehegatten um ein 1/4 erhöht, da der Güterstand nicht auf andere Weise als dem Tod beendet wurde.

Ob überhaupt ein Zugewinnausgleich für den überlebenden Ehegatten erzielt wurde, spielt hier keine Rolle; das Gleiche gilt für ehevertragliche Modifizierungen des Zugewinnausgleichs, die nur für den Fall der Auflösung des Güterstands unter Lebenden gelten.

Eine anderweitige Vereinbarung diesbezüglich kann sich allerdings aus dem notariellen Vertrag der Ehegatten, in dem der vorzeitige Zugewinnausgleich geregelt ist, ergeben.

Ich hoffe ich konnte Ihnen einen ersten Überblick über die bestehende Rechtslage geben und Ihre Fragen zu Ihrer Zufriedenheit beantworten.

Bestehende Unklarheiten beantworte ich Ihnen gern innerhalb der kostenlosen Nachfragefunktion, wobei ich darum bitte, die Vorgaben dieses Forums zu beachten.

Darüber hinausgehende Fragen beantworte ich Ihnen gern im Rahmen einer Mandatserteilung.
Durch eine Mandatserteilung besteht auch die Möglichkeit einer weiterführenden Vertretung.
Die Kommunikation bei größerer Entfernung kann via Email, Post, Fax und Telefon erfolgen und steht einer Mandatsausführung nicht entgegen.


Mit freundlichen Grüßen

Marco Liebmann
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 71574 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ich kann Herrn Epping zu meinem Problem "Sperrrung meines YouTube Kanals" nur allen, denen es geht wir mir nur empfehlen. Innerhalb von 3 Tagen wurde die Sperrung zurückgenommen. Des Weiteren hat Herr Epping mich immer schnell ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle, klare und ausführliche Antwort mit Literatur- bzw. Quellenangabe. Perfekt! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Antwort. ...
FRAGESTELLER