Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Entschädigung/Schadensersatz für Leasing-Fahrzeug

04.01.2017 12:34 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von


Sehr geehrte Damen und Herren,

für unser Unterhemen haben wir einen Mercedes Benz C 63 S AMG als Leasingfahrzeug bestellt, nach einer Woche war das Navigationssystem und die Bluetooth-Verbindung nicht mehr funktionstüchtig.

Das Auto ging für zwei Wochen in die Werkstatt (Garantiefall), ich habe einen Mercedes Benz C 180 als kostenfreies Leihfahrzeug erhalten.

Als Anhaltspunkt für den Vergleich: Der C 63 kostet als Monatsrate ca. 900 EUR netto.

Nach 2 Wochen habe ich das Fahrzeug von der Werkstatt abgeholt, der Schaden konnte in der Zeit noch nicht behoben werden. Nun habe ich nach weiteren zwei Wochen normalen Fahrens immer noch keine weitere Rückmeldung der Werkstatt.

Bei Abholung war die "Command"-Zentrale (das Media-Display) nicht verbunden und nicht funktionstüchtig. Ich muss also bis heute (seit 4 Wochen) auf Navi, Kamera, Radio, CD, Media verzichten.

Meine Frage nun:

1. Steht mir eine Entschädigung zu, auch im Hinblick auf den nicht gleichwertigen Leihwagen?

2. Wie hoch könnte diese Entschädigung aussehen bzw. wie wird diese berechnet? Kann ich meinem Leasinggeber dann eine Rechnung mit Hinweis auf den Sachverhalt stellen?

Vielen Dank für eine Beantwortung.

04.01.2017 | 14:40

Antwort

von


(302)
Hopfengartenweg 6
90451 Nürnberg
Tel: 091138433062
Web: http://www.frischhut-recht.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Steht mir eine Entschädigung zu, auch im Hinblick auf den nicht gleichwertigen Leihwagen?

Ein Nutzungsausfall oder eine sonstige Entschädigung während der Dauer der Nachbesserung, also der Reparatur des Media-Displays, dürfte grundsätzlich nicht durchsetzbar sein. Im Rahmen einer zeitlich angemessenen Nacherfüllung bei einem Sachmangel, wird grundsätzlich kein Nutzungsausfall geschuldet, da insoweit § 439 BGB eine abschliessende Regelung enthält.

2. Kann ich meinem Leasinggeber dann eine Rechnung mit Hinweis auf den Sachverhalt stellen?

Auch als Leasingnehmer haben Sie das Recht auf Sachmangelgewährleistung, denn in der Regel werden sämtliche Gewährleistungsrechte aus dem Kaufvertrag und etwaige Garantieansprüche an den Leasingnehmer abgetreten. Ich vermute dies dürfte auch bei Ihnen der Fall sein.

Sollte auch der zweite Nachbesserungsversuch des Herstellers scheitern, wäre eine Kaufpreisminderung denkbar. Im Falle einer Kaufpreisminderung aufgrund des defekten Media-Displays, hätten Sie grundsätzlich Anspruch gegen Ihren Leasinggeber, auf entsprechende Anpassung der Leasingraten, da auch der Restwert des Autos angepasst werden müsste.

Im Falle eines Rücktritts vom Kaufvertrag, hätten Sie zudem Anspruch auf Rückzahlung der bereits gezahlten Leasingraten sowie Sonderzahlungen. Ein Rücktritt kommt jedoch nur bei erheblichen Sachmängeln in Betracht.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie oder Ihr Unternehmen anwaltliche Unterstützung benötigen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit gern zur Verfügung, da meine Kanzlei auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung vollständig angerechnet werden.

Ich hoffe ansonsten, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen




Dipl.iur. Mikio A. Frischhut
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Mikio Frischhut

ANTWORT VON

(302)

Hopfengartenweg 6
90451 Nürnberg
Tel: 091138433062
Web: http://www.frischhut-recht.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Baurecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89454 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnell und ausführlich, vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Meine Frage wurde vollumfänglich beantwortet. Ich bin jetzt beruhigt und weiß, welche nächsten Schritte ich zu tun habe. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super Dankeschön !!! Ich bin erstaunt, dass ich am Sonntag zu dieser Uhrzeit noch eine Antwort bekomme. Ich kann die Welt nicht retten, aber vielleicht ,für meine Kollegen die weiter in der Firma ausharren, ein wenig besser ... ...
FRAGESTELLER