Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Entfristung

| 05.01.2011 21:08 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Steffan Schwerin


Ist eine Befristung "bis Lagerstandortschließung"ein sachlicher Befristungsgrund?
Seit über 4 jahren läuft mein befristeter A-vertrag und soll nun irgendwann 2012 dann mit der Standortschließung enden!
Ist eine befristung auf solch langen zeitraum sachlich und zeitrelevant gültig?

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in)

die von Ihnen gestellten Fragen beantworte ich unter Berücksichtigung des geschilderten Sachverhaltes sowie Ihres Einsatzes wie folgt:

Hier stellt sich die Frage, ob die Befristung überhaupt zulässig war.

Bis zu 2 Jahren kann man ohne Begründung befristen.

Bei Neugründung einer Firma kann man auch 4 Jahre befristen.

Die in Ihrem Fall vorgenommene Befristung mag sachlich begründet sein, ist zeitlich aber unbestimmt, da man nicht gewiss vorhersagen kann, wann der Standort geschlossen wird.

Daher ist die Befristung unzulässig.

Die Befristung war also unwirksam, Sie haben einen unbefristeten Arbeitsvertrag.

Allerdings muss ich Ihnen sagen, dass das Arbeitsverhältnis dennoch enden wird, wenn der Standort geschlossen wird. Der Arbeitgeber muss Ihnen dann betriebsbedingt kündigen und eine Abfindung anbieten.

Wenn sich der Arbeitgeber dann darauf beruft, dass der Vertrag nur befristet war, können Sie dies zurückweisen und eine Kündigung inklusive Abfindung verlangen.

Bewertung des Fragestellers 09.01.2011 | 11:35

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Schnelle,direkte Beantwortung und auch Bestätigung der Aussagen meines Anwaltes.Vielen Dank"
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 09.01.2011 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68699 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnell erhielt ich eine kompetente Antwort. Danke dafür ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
vielen Dank für die schnelle Bearbeitung, sie war gründlich und gut verständlich. So kann ich mich in etwa daran orientieren. Vielleicht noch eine kurze Nachfrage: Wenn ich an meine Tochter und Schwiegersohn verkaufe zu günstigerem ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich war sehr zufrieden mit der Antwort. Sehr gute Antwort, bin sehr zufrieden damit. ...
FRAGESTELLER