Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Entfernen vom Unfallort / was tun

| 17.08.2018 22:52 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann


Zusammenfassung: Wer einen Unfall begeht und eine fremde Sache beschädigt, begeht eine strafbare Unfallflucht bzw. ein unerlaubtes Entfernen,wenn er nicht irgendwie ermöglicht,dass seine Personalien bzw. seine Verursachung festgestellt werden können. Jedenfalls dann, wenn er den Unfall / die Beschädigung bemerkt hat

Guten Tag!

Letzte Woche habe ich Ein Parkplatzschrank leicht beschädigt beim rausfahren. Es war ziemlich eng und ich habe es gekratzt mit meinen Fahrzeug. Bin danach nach Hause gefahren. Und eine woche später kam per Post eine "Vorladung als Beschuldigter". Ich habe bis jetzt keinen Ahnung gehabt dass meinen tat strafbar ist und es zählt als Entfernen von Unfallort. Was soll ich machen? Brauche ich ein Anwalt? Was wird passieren? Ich hatte nie im Leben mit Polizei zu tun.
Ich bedanke mich in voraus für Ihre Antwort

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ziemlich offensichtlich haben Sie bei diesem Unfall den Unfallort verlassen, ohne etwa durch Nachricht an die Polizei ihre Personalien feststellen zu lassen. Soweit Sie dies nachweislich taten, obwohl Sie die Beschädigung kannten, ist dies ein unerlaubtes Entfernen vom Unfallort.

Hier sollte unbedingt die Akte von einem Anwalt angefordert werden und je nach exakter Sachverhaltsgestaltung in der Akte ein Strategie / Verteidigung erarbeitet werden. Ansonsten droht eine Verurteilung.

Ich stehe Ihnen hierfür gerne zur Verfügung.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 19.08.2018 | 08:57

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
Danke für die Bewertung. Meine Antwort entspricht den geschilderten Tatsachen und ist auch sachlich nicht tiefergehend möglich. Insbesondere wurde die Frage nach der Strafbarkeit eindeutig zutreffend beantwortet. Dementsprechend ist mir nicht klar, und auch ohne eine benutzte Nachfrage nicht möglich, tieferschürfend zu beantworten.
FRAGESTELLER 19.08.2018 3,2/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70465 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle, kompetente und ausführliche Beratung! Dankeschön!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Habe etwas gewartet auf die Antwort, aber mein Angebot von € 25 war ja auch das Minimum, das man bieten kann, da stürzt sich nicht jeder Anwalt sofort darauf. Alles OK, ganz gutes System. Wer es sehr eilig hat, muss halt etwas ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank, Sie haben mir sehr geholfen! ...
FRAGESTELLER