Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
508.766
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ende der Elternzeit, Recht auf Abfindung

10.09.2007 14:51 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Im Dezember endet meine Elternzeit. Mein bisheriger Arbeitsplatz als Filialleiterin ist anderweitig vergeben worden, so dass ich nicht mehr zurückkehren kann. Da es sich um einen Kleinbetrieb handelt, sehe ich keine Chance, eine ebenbürtige Stelle dort besetzen zu können. Mein Arbeitgeber wird mir wohl kündigen müssen, habe ich ein Recht auf eine Abfindung?

Sehr geehrte Ratsuchende,

es gibt keinen gesetzlichen Anspruch auf eine Abfindung bei Kündigung eines Arbeitsverhältnisses. Abfindungen werden häufig außergerichtlich vereinbart, um einen Kündigungsschutzprozess zu vermeiden oder im gerichtlichen Verfahren im Rahmen eines Vergleiches vereinbart.

Sollten Sie eine Kündigung erhalten, können Sie mit Ihrem Arbeitgeber über die Zahlung einer solchen Abfindung verhandeln. Kommt es zu keiner Einigung bleibt Ihnen die Möglichkeit, die Rechtswirksamkeit der Kündigung durch das Arbeitsgericht überprüfen zu lassen.

Mit freundlichem Gruß

Wundke
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 66423 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Frage wurde schnell und präzise beantwortet ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Schnell, kompetent verständlich. Kein Amtsdeutsch! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Klar und verständlich. Sehr zu empfehlen! ...
FRAGESTELLER