Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Email Adressen weiter nutzen nach einer Website Übernahme

07.03.2017 08:30 |
Preis: ***,00 € |

Internetrecht, Computerrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung: Benachrichtigungspflicht des Übernehmenden bei Übernahme einer Website und der damit verbunden Emaillisten

Hallo,

wir haben vor kurzem eine Website übernommen. Es handelt sich um einen Blog welcher zusätzlich einen Infoprodukt verkauft. Auf dem Blog werden über unterschiedliche Wege Emails abgefragt. Es existiert eine Datenbank von etwa 6000 Bestätigten(Double Opt in) Email Adressen bzw. Kunden.

Da wir jetzt die Website übernommen haben und sich dementsprechend das Impressum geändert hat ist die Frage ob wir die Double Optin Email Liste anschreiben dürfen?

Wenn nein, reicht es den eine Email zu schicken wo wir den die Möglichkeit anbieten sich auszutragen aufgrund des neuen Inhabers oder darf man diese Leute überhaupt nicht anschreiben, obwohl ein Punkt des Vertrages war es die Email Adressen?
07.03.2017 | 09:22

Antwort

von


(107)
Europaallee 65
50226 Frechen
Tel: 02234-914371
Web: http://www.ra-schulte.net
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

aufgrund Ihrer Informationen möchte ich Ihre Frage, wie folgt, beantworten.

Meiner Ansicht nach müßten Sie gemäß § 33 BDSG den jeweiligen Nutzer zunächst, z.B. per verschlüsselter Email, mitteilen, dass Sie nun Rechtsnachfolger des ursprünglichen Betreibers sind und die entsprechenden Datensätze übernommen haben.

An dieser Stelle sollten Sie den jeweiligen Nutzern die einfache Möglichkeit geben, sich nun auszutragen.

Vorsichtshalber sollten Sie aus Ihrer Sicht den jeweiligen Nutzer noch einmal mit einem Bestätigungsklick auf einen entsprechenden Bestätigungslink hierzu in Ihrer Email auffordern und dies bei sich entsprechend dokumentieren.

Mit freundlichen Grüßen

Bernhard Schulte
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(107)

Europaallee 65
50226 Frechen
Tel: 02234-914371
Web: http://www.ra-schulte.net
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Kaufrecht, Datenschutzrecht, Miet und Pachtrecht, Inkasso
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79815 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Gute beratung, schnelle Antwort. Den Stress bei uns schon wieder etwas weniger jetzt. ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Die Antwort geht auf einen wichtigen Aspekt nicht ein: wie macht man der Versicherung einen Kasko-Schaden plausibel, wenn keine polizeiliche Unfallaufnahme (Schaden an Leitplanke?) stattgefunden hat? Aufgrund einer Selbstanzeige ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr geehrter Herr Mack, herzlichen Dank für die kompetente und schnelle Antwort. ...
FRAGESTELLER