Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Elternunterhalt:Kontovollmacht von Ehepartner


| 21.08.2007 19:23 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann



Hallo,

die wichtigsten Aspekte des Elternunterhaltes sind mir bekannt.

Deshalb nur folgende Frage:
Die Mutter von Frau A kann jederzeit zu einem Pflegefall werden, so dass Frau A unterhaltpflichtig wird. Der Ehemann B von Frau A verfügt über höhere Ersparnisse auf einem Konto. Falls Herr B seiner Frau A eine Vollmacht für sein Konto ausstellt, die bei der Bank hinterlegt wäre, müsste dann Frau A mit der Hälfte dieses Vermögens für den Unterhalt ihrer Mutter aufkommen? Wird dann diese Hälfte des Vermögens von Herrn B wie das eigene von Frau A behandelt?

Vielen Dank im Voraus

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Ehefrau A haftet selbstverständlich allein mit ihren eigenen Einkünften für den Unterhalt für Mutter A. Durch die Kontovollmacht des Ehemanns B darf Sie zwar über das Vermögen des B verfügen, sofern dies vereinbart ist. Das Vermögen darf Sie aber nicht für eigene Zwecke einsetzen; auch wird das Vermögen des B durch die Vollmacht nicht zum unterhaltspflichtigen Vermögen der A.

Das Geld des B bleibt daher bei der Unterhaltsbemessung außer Betracht.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben.


Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt




--
Rechtsanwalt A. Schwartmann
Gleueler Str. 249 D-50935 Köln
Tel: (0221) 355 9205 / Fax: (0221) 355 9206 / Mobil: (0170) 380 5395
Sipgate: (0221) 355 333915 / Skype: schwartmann50733
www.rechtsanwalt-schwartmann.de
www.mietrecht-in-koeln.de
www.net-scheidung24.de
www.online-rechtsauskunft.net
<img src="http://www.andreas-schwartmann.de/logo.gif">
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank! "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60143 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und hilfreiche Antworten. Kompetent und freundlich. So wünscht man es sich als Mandant. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER