Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Elterngeldanspruch als Selbstständige plus Firmenwagen

04.08.2014 22:58 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Zusammenfassung:

Dienstwagen während Elterngeldbezug

Hallo,
ich bin Selbstständig mit einer GmbH in der ich als Geschäftsführerin fest angestellt bin, ich habe also Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit. Zudem fahre ich einen Firmenwagen, dieser wurde vor ca. 2 Jahren gekauft. Vom Lohn wird der Wagen mit 1%(€180) vom Neuwert in den Bruttobezügen zum Lohn addiert sowie auch eine Pauschale vom Wohnort zur Arbeit in Höhe von € 70 Euro brutto. Vom Nettoverdienst werden beide Beträge wieder abgezogen.
Der Wagen wird auch privat genutzt.

In Kürze erwarte ich mein erstes Kind und möchte ein Jahr in Elternzeit gehen, würde also kein Lohn erhalten. Vorsorglich habe ich bereits eine Ersatzkraft in der Firma angestellt, damit der Betrieb fortgeführt werden kann wenn ich ein Jahr ausfalle.

Da ich während der Elternzeit keinen Lohn beziehe frage ich mich ob ich das Auto weiter fahren kann. Dies würde ich jedoch gerne.
Weiterhin bin ich unsicher ob ich überhaupt Anspruch auf das Elterngeld habe.

Sollte ich evtl. doch einen kleinen Betrag als Lohn beziehen damit ich das Auto weiterhin fahren kann? Würde sich dies dann auf die Höhe des Elterngeldes auswirken, bzw. das Elterngeld dadurch reduzieren?(laut Elterngeldrechner würde ich den Höchstbetrag in Höhe von €1800 erhalten).

Ich freue mich auf eine konstruktive und hoffentlich positive Nachricht.

Dankeschön

04.08.2014 | 23:50

Antwort

von


(709)
Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sie haben als Angestellte - auch als Geschäftsführerin - selbstverständlich Anspruch auf Elterngeld.

Sie dürfen neben dem Elterngeldbezug maximal 30 Std. arbeiten - ABER: dieses Einkommen wird angerechnet. Dies sollte daher beachtet werden, wenn Sie fragen, ob Sie noch etwas verdienen sollten.

Sie können das Auto auch während der Elternzeit weiter fahren. Die Firma zahlt diesen dann weiter. Sie müssen dann jedoch - in Abhängigkeit vom persönlichen Steuersatz - aufgrund des sogenannten "geldwerten Vorteils" Einkommensteuer zahlen.

Das Sozialgericht Stuttgart hat diesbezüglich geurteilt, dass dieser "geldwerte Vorteil" auch nicht auf das Elterngeld angerechnet wird. Auch haben die Richter entschieden, dass neben der Einkommensteuer keine weiteren Steuern mehr anfallen dürfen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Strafrecht

ANTWORT VON

(709)

Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Fachanwalt Familienrecht, Fachanwalt Strafrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Tierrecht, Ordnungswidrigkeiten, Zivilrecht, Vertragsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89416 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Frage umfassend (und auch in meinem Sinne) beantwortet. Danke ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Ausführungen zu meiner weiteren Vorgehensweise. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre engagierte und umfassend klare Hilfe!! Absolute Weiterempfehlung. ...
FRAGESTELLER