Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.523
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Elterngeld bei Arbeitslosigkeit wegen auslaufenden Vertrags


04.01.2007 13:33 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht



Hallo,
Wie wird das Elterngeld berechnet, wenn die Mutter vor der Geburt arbeitslos wird, weil ihr befristeter Vertrag ausläuft? Ich habe folgende Beispielrechnung gefunden:


"Frau Zimmermann hat vor der Geburt ihres Kindes in einem befristeten Arbeitsverhältnis 2.000 Euro zur Verfügung gehabt. Der Vertrag läuft fristgerecht am 31.03.2007 aus. Ihr Kind wird am 10.04.2007 geboren. Sie erhält ein Arbeitslosengeld in Höhe von 1.400 Euro. Ihr Elterngeld-Anspruch beläuft sich auf 1.340 Euro.

Das Arbeitslosengeld (1.400 Euro) wird auf das Elterngeld (1.340 Euro) angerechnet. Somit würde Frau Zimmermann eigentlich kein Elterngeld bekommen. Da das Arbeitslosengeld aber keine spezielle Mutterschaftsleistung, sondern eine allgemeine Lohnersatzleistung ist, bleiben 300 Euro des Elterngeldes anrechnungsfrei. Frau Zimmermann bekommt also 1.400 Euro Arbeitslosengeld und dazu noch 300 Euro Elterngeld."


Ist diese Rechnung korrekt? Dann wäre das Arbeitslosengeld dem Elterngeld erst einmal vorzuziehen. Wird diese Zeit aber voll auf die Laufzeit des ALG 1 angerechnet? Erlischt der Anspruch auf ALG 1 also im Beispiel von Frau Zimmermann nach einem Jahr am 31.03.2008 und bekommt sie danach nur noch ALG 2? Wenn der Geburtstermin noch etwas später nach Beginn der Arbeitslosigkeit liegt, würde dieser Fall deutlich innerhalb der Elterngeld-Zeit liegen und die Bezüge drastisch kürzen (wenn wir davon ausgehen, dass die Mutter 12 Monate Elterngeld in Anspruch nehmen möchte).

Hier die Fragen noch einmal zusammengefasst:
Wie wird Elterngeld generell berechnet, wenn die Mutter während der Schwangerschaft arbeitslos wird?
Wird die Zeit, in der Elterngeld bezogen wird, auf die Laufzeit von ALG 1 angerechnet?

Vielen Dank und Grüße,
D.H.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihre Vermutungen treffen zu: Soweit Sie bereits Arbeitslosengeld beziehen, können Sie dieses weiter beziehen und bekommen zusätzlich 300 EUR Elterngeld. In diesem Fall wird jedoch die Elternzeit auch auf die Laufzeit des Arbeitslosengeldanspruches voll angerechnet.

Es besteht auch die Möglichkeit, für die die Elternzeit nur Elterngeld in Anspruch zu nehmen. Dann findet keine Anrechnung auf das Arbeitslosengeld statt.

Mit freundlichem Gruß

Wundke
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 04.02.2007 | 20:37

Sehr geehrter Herr Wundke,
vielen Dank für Ihre Antwort.
Gilt dasselbe, wenn der befristete Vertrag erst kurz nach der Geburt ausläuft? Kann man sich auch dann zwischen ALG 1 + 300 EUR und reinem Elterngeld entscheiden?
Wenn man ALG 1 und gleichzeitig 300 EUR Elterngeld bezieht, gilt man dann als Arbeitssuchende? Muss man in der Zeit dem Arbeitsamt zur Verfügung stehen? Oder hat man denselben Status wie normale Elterngeld-Bezieher?
Vielen Dank
D.H.

Ergänzung vom Anwalt 05.02.2007 | 08:25

Sehr geehrter Ratsuchender,

leider betreffen Ihre Nachfragen keine Konkretisierungen der Ausgangsfragen, sondern stellen neue rechtliche Sachverhalte dar. Diese sind von der ursprünglichen Erstberatung und dem dort gewählten Einsatz nicht mehr umfasst. Bitte stellen Sie diese Fragen neu in diesem Portal ein.

Hochachtungsvoll

Wundke
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER