Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Eltern aus Donezk, Ostukraine

| 09.07.2014 23:53 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik, M.mel.


Zusammenfassung: Asyl für Ukrainer, Nfchzugsrecht der Eltern

Ich bin ukrainische Bürgerin mit Niederlassungserlaubnis für Deutschland, mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag. Meine Eltern beide vom Jahrgang 1952 befinden sich in Donetzk, Ostukraine, die Lage ist seit Anfang des Jahres sehr schwierig und unsicher, ich habe einen grossen Wunsch bzw. Bedürfnis Sie zu mir nach Deutschland in Sicherheit zu bringen, ist es möglich?. Ich bin 39 und alleinstehend, zurück in die Ostukraine zu gehen um meinen Eltern zu helfen kann ich sogar unter Berücksichtigung der heutigen Bedingungen gar nicht. Würde ein Anrecht auf Asyl für meine Eltern bestehen?
Herzlichen Dank im Voraus für Ihren Rat.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

1. Die Voraussetzungen für den Nachzug der Eltern sind im § 36 AufenthG geregelt:
……
(2) Sonstigen Familienangehörigen eines Ausländers kann zum Familiennachzug eine Aufenthaltserlaubnis erteilt werden, wenn es zur Vermeidung einer außergewöhnlichen Härte erforderlich ist. ….

D.h., dass Sie eine einer außergewöhnlichen Härte darlegen müssen, z. B. schwere Krankheit und Fehlen einer Pflegeperson. Die heutige Lage in der Ukraine fällt nicht darunter, hier wären die Voraussetzungen für einen Asylantrag zu prüfen, s.u.

Ganz abgesehen davon müssen die allgemeinen Voraussetzungen für eine Aufenthaltserlaubnis erfüllt sein, vor allem, dass Ihre Eltern genügend Einkommen haben.


2. Würde ein Anrecht auf Asyl für meine Eltern bestehen?

Das Grundrecht auf Asyl gewährt Menschen Schutz, die politisch verfolgt sind. Als politisch verfolgt gilt, wer gezielten und intensiven ausgrenzenden Rechtsverletzungen ausgesetzt war und aus diesem Grund gezwungen war sein Heimatland zu verlassen und im Ausland Schutz zu suchen. Die Verfolgung muss im direkten Zusammenhang mit der eigenen Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder politischen Überzeugung stehen. Z.B.:

• Inhaftierung durch Miliz, Gründe oft unbekannt; willkürliche Handlungen der Miliz,
• Mitnahme durch Geheimdienst,
• Folter zur Beschaffung von Informationen,
• Verfolgung durch Kämpferbewegungen,
• Vergewaltigung; schwere häusliche Gewalt,
• Angst vor staatlichen Maßnahmen (Inhaftierung/Verschwinden) aufgrund bestehender Verbindung zu Kämpfern in der Familie.

Die Beweislast für die politische Verfolgung liegt bei dem Asylbewerber.

Ergebnis: Ob in Ihrem Fall das Asyl- oder Nachzugsrecht besteht, kann ohne nähere Angaben nicht beurteilt werden.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Bewertung des Fragestellers 12.07.2014 | 11:42

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Herzlichen Dank! Sie haben mir weiter geholfen."
Stellungnahme vom Anwalt:
Jetzt Frage stellen