Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Eintragung ins Handelsregister


09.12.2015 16:46 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler


Zusammenfassung: Für einen Einzelunternehmer ist eine Eintragung in das Handelsregister immmer freiwillig. Zwingend ist jedoch eine Anmeldung beim Gewerbeamt, solange keine freiberufliche Tätigkeit vorliegt.


Sehr geehrte Damen und Herren,
Sehr geehrte Anwälte,

ich plane mich Selbstständig zu machen. Dieses Gewerbe soll allerdings im Nebenerwerb ausgeführt werden.

Die angemeldeten Tätigkeiten sollen die EDV Beratung und Schulung sein sowie Handel mit Hardware und Software.

Mein Jahresumsatz wird vorerst 10000 Euro nicht übersteigen, mein Gewinn 6000 Euro nicht übersteigen.

Ich habe keine Mitarbeiter.

Geplant war die IST-Versteuerung bei dem Finanzamt zu beantragen. USt.-Abzugsberechtigt möchte ich sein. Bei meiner Größe reicht die EÜR aus, also keine ne doppelte Buchführung, Bilanz etc.

Jetzt kenne Sie meine Situation. Basierend auf meinen Angaben möchte ich von Ihnen wissen, ob ich mich im Handelsregister eintragen muss oder ob die Eintragung für mein Gewerbe freiwillig ist?

Ich bedanke mich,
Freundliche Grüße,

Sehr geehrter Fragesteller,

soweit ich Sie verstehe, wollen Sie als Einzelunternehmer aktiv werden und keine GmbH o.ä. gründen, was ja dann eine doppelte Buchführung erforderlich machen würde. In diesem Fall ist die Eintragung ins Handeslregister freiwillig.

Da Sie dies nicht erwähnt haben erlaube ich mir allerdings den Hinweis, dass Sie sich beim örtlichen Gewerbeamt anmelden müssen wegen des Handels mit Hard- und Software.

Mit freundlichen Grüßen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER