Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Einsicht in Prüfungsunterlagen

| 16. Mai 2022 12:48 |
Preis: 49,00 € |

Schule, Hochschule, Prüfungen


Beantwortet von


11:56

Zusammenfassung:

Aus Art. 15 Abs. 3 Satz 1 i. V. m. Art. 12 Abs. 5 Satz 1 DSGVO kann sich im Prüfungsverfahren ein Anspruch auf Überlassung einer unentgeltliche Kopie der Prüfungsaufgaben und der anschließenden Bewertung durch die Prüfer ergeben.

Sehr geehrte Frau Frau Anwältin,

meine Frage an Sie ist, ob mir eine Einsicht in meine ausgewerteten Prüfungsbögen auch per Kopie (Post oder Email) zusteht, da ich in Düsseldorf wohne und das prüfende Institut in Frankfurt/M. ansässig ist.

Es geht um die Prüfung zu einem Deutschkurs B2, durchgeführt von der VHS Düsseldorf.
Die Prüfung wurde von der Fa. telc gGmbH Frankfurt durchgeführt.

Die telc weigert sich nun mir meine Prüfungsunterlagen in Kopie zur Verfügung zu stellen. Lediglich ein persönlicher Termin in Frankfurt sei möglich. Aus Düsseldorf ist das aber zu weit.
Argument ist, dass die Unterlagen geheim seien. Aber es sind meine Unterlagen, vor mir muss man sie nicht geheim halten, es sei denn, man hat etwas zu verbergen.

Können Sie mir hierzu einen Rat geben und evtl. auch beim weiteren Vorgehen unterstützen?

Vielen Dank und Grüße

16. Mai 2022 | 13:39

Antwort

von


(1346)
Bertha-von-Suttner-Straße 9
37085 Göttingen
Tel: 0551 707280
Web: http://rkm-goettingen.de/gero-geisslreiter-verwaltungsrecht
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Ich empfehle Ihnen, eine kostenfreie Kopie der Prüfungsakte (korrigierte Prüfungsbögen) unter Berufung auf Art. 15 Abs. 3 und Art. 12 Abs. 5 Satz 1 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowohl von der VHS als auch vom Dienstleister schriftlich unter Fristsetzung einzufordern. Es gibt tragfähige und zitierfähige Rechtsprechung, welche diesen Anspruch bejaht: Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, Urteil vom 27. April 2020 – 20 K 6392/18 –, und nachfolgend Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 8. Juni 2021 – 16 A 1582/20 –, derzeit anhängig bei dem Bundesverwaltungsgericht unter dem Aktenzeichen – 6 C 10.21 –.

Sollte dies keinen Erfolg haben, können Sie sich gerne wieder an mich wenden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben, und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Rückfrage vom Fragesteller 13. Juni 2022 | 11:25

Sehr geehrter Herr Anwalt,
auf direkte Email-Anfragen an Sie erhalte ich leider keine Antwort.
Daher hier nochmal ein Versuch.

Die erneute Kontaktaufnahme bei der Fa. telc mit den von Ihnen mitgeteilten Argumenten, blieb leider wieder erfolglos und wurde negativ beantwortet.

Daher möchte ich Sie fragen, ob Sie bei einer Weiterverfolgung eine Aussicht auf Erfolg sehen und mich dabei vertreten würden?
Welches Kostenrisiko hätte ich dabei ungefähr?

Vielen Dank und Gruss

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 13. Juni 2022 | 11:56

Sehr geehrte Fragestellerin,

ich habe soeben eine E-Mail an Sie geschickt.

Beste Grüße von Gero Geißlreiter, Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 18. Mai 2022 | 00:49

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Alles prima, Anwalt hat schnell und kompetent geantwortet.

"
Stellungnahme vom Anwalt:

Herzlichen Dank!

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 18. Mai 2022
5/5,0

Alles prima, Anwalt hat schnell und kompetent geantwortet.


ANTWORT VON

(1346)

Bertha-von-Suttner-Straße 9
37085 Göttingen
Tel: 0551 707280
Web: http://rkm-goettingen.de/gero-geisslreiter-verwaltungsrecht
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Sozialrecht, Öffentliches Baurecht, Erbrecht, Ausländerrecht, Fachanwalt Verwaltungsrecht