Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Einreise nach Abschiebung


10.03.2005 16:23 |
Preis: ***,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle



Mein Freund wurde vor fünf Jahren in die Türkei abgeschoben, nach dem er in Dtl.straffällig wurde und ohne Aufenthaltsgenehmigung lebte. Er war seit seinem fünften Lebensjahr hier, seine Eltern und Geschwister leben hier. Kann die Abschieung aufgehoben werden? Was kann ich tun, auch im Falle einer Heirat, dass er wieder herkommen kann, denn ich kann nicht in der Türkei leben.
Sehr geehrter Ratsuchende,

nachdem die Auslandergesetze in der Vergangenheit immer wieder verschäft worden sind, werden Sie, so wie Sie den Fall schildern, die Abschiebung nicht wieder aufheben.

Sollten Sie als deutsche Staatsbürgerin Ihren Freund nun aber heiraten, kann nach §§ 23, 17 AuslG Ihren Ehegatten dann die Aufenthalterlaubnis erteilt werden. Diese wird zunächst befristet, wird aber verländert, solange die familiäre Lebensgemeinschaft fortbesteht.

Voraussetzung ist aber, dass Sie als Deutsche Ihren gewönlichen Aufenthalt in Deutschland haben.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle

Nachfrage vom Fragesteller 10.03.2005 | 16:34

Gibt es die Möglichkeit einen Antrag auf Befristung der Abschiebung zu stellen?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 10.03.2005 | 16:42

Man hätte, als die Abschiebung drohte, einen Antrag auf Aussetzung der Abschiebung stellen können. Da dieses aber - so verstehe ich Ihre Frage- schon vor fünf Jahren geschehen ist, kann diser Antrag nicht mehr gestellt werden.

Einen Antrag, wonach die einmal vollzogene Abschiebung nach einer gewissen Zeit wieder hinfällig wird, gibt es nicht.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER