Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.803
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Einkommensteuerermäßigung


26.03.2005 19:22 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Herren und Damen,

Ich bin Ausländer und bin nach Deutschland im November 2000 angekommen. Jetzt arbeite ich als Anagestellter bei einer Firma. Bei meiner Anreise habe ich einen Betrag von US-Dollars und DM mitgenommen. Zum Nachweis habe ich eine Zollerklärung. Ich leiste auch mit dem Geld finanzielle Hilfe für meine Eltern und Eltern meiner Ehefrau im Ausland(sogenannte Unterhaltsleistungen), die Frage ist nach welchem Gesetz ermäßigt solche Hilfe meine jetzige Einkommensteuer?

Mit Freundlichen Grüßen,
26.03.2005 | 19:51

Antwort

von


141 Bewertungen
Nürnberger Strasse 24
63450 Hanau
Tel: 06181-6683 799
Web: www.glatzel-partner.com
E-Mail:
Sehr geehrter Rechtssuchender,

zunächst vielen Dank für Ihre Anfrage.

Stellen Sie einen Antrag beim Finanzamt, dann können Sie möglicherweise Unterhaltszahlungen an ihre Eltern in Höhe bis zu 7.188 € pro Jahr von ihrem Einkommen abziehen, § 33 a Abs.1 EStG ( Einkommenssteuergesetz; German incometax law ).

Allerdings dürfen Ihre Eltern nur geringes oder kein Vermögen besitzen.Ihre Eltern dürfen nur ein Vermögen bis zu 15.500 € haben. Hausgrundstücke sind dabei mit dem Verkehrswert, also Verkaufswert anzusetzen.

Sie dürfen ihren Eltern auch nur die Summe zukommen lassen, die nach US-amerikanischen Verhältnissen notwendig und angemessen für einen einen bescheidenen Lebensunterhalt ist.

Zahlungen an Ihre Schwiegereltern können Sie allerdings nicht absetzen.


Mit freundlichen Grüßen

Marcus Alexander Glatzel
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel, Dipl.-Jur.

Nachfrage vom Fragesteller 27.03.2005 | 12:53

Sehr geehrter Herr Marcus Alexander Glatzel,

Ich weis, dass ich solche Hilfe machen kann aus dem Geld, dass ich jetzt im Deutschland verdiene und ich mache es. Im 2003 habe ich keine Unterhaltsleistungen aus dem Geld gemacht, dass ich im Deutschland verdient habe. Aber trotzdem habe ich die Eltern unterstützt und genau aus dem Geld, dass ich im 2000 bei der Einreise mitgenommen habe.
Frage: wird trotzdem Einkommensteuer im 2003 entsprechend ermäßigt und nach welchem Gesetz? Die Übergabebescheinigungen von Geld im 2003 sind vorhanden.

Mit Freundlichen Grüßen,

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 28.03.2005 | 13:27

Sehr geehrter Rechtssuchender,

meines Erachtens können Sie mit Unterhaltszahlungen , die sie aus Ihrem US-Vermögen geleistet haben, nicht steuermindernd geltend machen, da es sich hierbei nicht um sogenannte inländische Einkünfte handelt, also Einkünfte, die sie in Deutschland erwirtschaftet haben. Nur von solchen Einkünften können Sie gem. § 2 Abs.1 und Abs.4 EstG die Unterhaltszahlungen als Sonderausgaben abziehen. Des Weiteren haben sie das US-Vermögen ja auch vor 2003 erwirtschaftet und Sie können Sonderausgaben nur von den Einkünften abziehen, die Sie im betreffenden Jahr auch erwirtschaftet haben.

ZB können Sie Unterhaltszahlungen 2003 grds nur von deutschen Einkünften aus dem Jahr 2003 abziehen, § 11 Abs.2 EStG.

Ich würde trotzdem aber den Antrag beim Finanzamt für 2003 stellen. Wenn das Finanzamt die Unterhaltszahlungen nicht anerkennen sollte, entstehen Ihnen hierfür keine zusätzlichen Kosten.

Mit freundlichen Grüssen

Marcus Glatzel
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

141 Bewertungen

Nürnberger Strasse 24
63450 Hanau
Tel: 06181-6683 799
Web: www.glatzel-partner.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Familienrecht, Handelsvertreterrecht, Verkehrsrecht, Wirtschaftsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60030 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ich bin sehr zufrieden mit der Antwort sowohl was Inhalt als auch Verständlichkeit betrift. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr zu empfehlen!!!! ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Die Antwort war knapp und klar. Ich mag das. ...
FRAGESTELLER