Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Einkommensteuererklärung für Mieteinnahmen

18.03.2013 12:06 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Zusammenfassung: beschränkte Steuerpflicht in Deutschland ohne Wohnsitz bei Einkünften aus Vermietung! Abgabe einer Steuererklärung

Ich bin seit knapp 5 Jahren am einer Uni in Benelux festangestellt und versteuere mein Gehalt auch dort. Ich habe keinen Wohnsitz in Deutschland.
Ich habe mir in Deutschland eine kleinen Wohnung gekauft, die ich über einen Kredit
finanziere, diese Wohnung ist vermietet und die Kaltmiete ist geringer als die Raten für den Kredit, die Wohnung soll als Altersabsicherung dienen.
Ich habe einen Verwalter für das Sondereigentum der auch die Grundsteuer an das Finanzamt abführt.
Meine Frage muß ich in Deutschland eine Einkommensteuererklärung abgeben?
oder kann ich in dem Land in dem ich lebe die Mieteinnahmen versteuern.
Ihre Antwort bitte mit Angabe der Paragraphen.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegeben Informationen verbindlich wie folgt beantworten:
Gemäß § 49 Abs. 1 Nr. 6 EStG sind Sie mit diesen Einkünften in Deutschland beschränkt steuerpflichtig, da die Wohnung in Deutschland belegen ist. Sie haben auch jährlich eine „Einkommensteuererklärung für beschränkt Steuerpflichtige" samt Anlage Anlage V und V bei dem örtlich zuständigen Finanzamt-Belegenheit der Sache abzugeben. Die Abgabefrist für das Jahr 2012 ist dann der 31.5.2013. Die Höhe der Steuer orientiert sich nach der Höhe der Einnahmen. GGfs. wird auch ein Verlust festgestellt, der vortragsfähig ist.
Wir haben auch ein Büro in der Hauptstadt und können für Sie gerne die Steuererklärung erledigen. Bitte bei Kontaktaufnahme am besten unter info@kanzlei-hermes.com



Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Patrick Hermes, Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69652 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kurze knappe auf den Punkt gebrachte Antwort mit Querverweis auf das Gesetz. Super und genau das, was ich auf die Schnelle wollte. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
allumfassend auf meine Fragen eingegangen und verständliche Antworten gegeben. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten trafen genau den Punkt. Es sind keine relevanten Fragen mehr offen. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen