Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
493.144
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Einfuhr von Arzneimitteln


10.04.2017 00:40 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Reinhard Otto



Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich melde mich bezüglich einer Frage zur Einfuhr von Arzneimitteln bei der Einreise nach Deutschland. Ich beziehe mich dabei auf die Sonderregelung im Reisebedarf. Hierbei handelt es sich um die Einreise aus einem EU Mitgliedsstaat (§73 AMG). Es handelt sich um Piracetam, welches in Deutschland verschreibungspflichtig ist. Ich wollte daher prüfen lassen, ob es legal ist dieses Arzneimittel ohne Rezept über die deutsche Grenze zu bringen? Und wenn ja, in welchen Mengen? Dabei liegt keine gewerbliche Absicht vor.

Guten Tag,

ich beantworte Ihre Anfrage auf der Grundlage der dazu mitgeteilten Informationen wie folgt:

Zulassungs- und verschreibungspflichtige Medikamente dürfen Sie gemäß § 73 Abs. 2 Zif 6 AMG "in einer dem üblichen persönlichen Bedarf ... entsprechenden Menge" verbringen.

Als üblicher persönlicher Bedarf ist nach Auslegung der Obersten Landesgesundheitsbehörden in der Regel ein Bedarf von maximal drei Monaten, unter Berücksichtigung der Dosierungsempfehlungen, anzusehen.


Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 13.04.2017 | 20:39

Danke für Ihre Antwort. Was mir jedoch noch nicht klar geworden ist und der eigentliche Knackpunkt war:

Darf ich diese Arzneimittel auch einführen (aus Tschechien) wenn ich kein(!) Rezept dafür habe?

In Tschechien brauche ich keines um es zu erwerben, in Deutschland hingegen schon.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 13.04.2017 | 20:43

Darauf bezog sich meine Antwort.
Sie dürfen diese Medikamente in dem beschriebenen Umfang einführen.

Mit freundlichen Grüßen


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 62789 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort war verständlich, klar und ausführlich. ...
FRAGESTELLER
3,6/5,0
Da ich den Sachverhalt relativ ausführlich beschrieben habe fand ich die erste Antwort etwas oberflächlich. Ich bin da von vorherigen Konsultationen ausführlichere Antworten gewohnt. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Mehr als 5 Sterne kann ich leider nicht vergeben, sonst würde ich es tun. Herzlichen Dank, Herr Munz, für diese ausführliche, kompetente, verständliche und schnelle Information, die mir sehr weiterhilft. Herr Munz hat sogar ... ...
FRAGESTELLER