Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
488.682
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Einbürgerung und unbefristeter Arbeitsvertrag.


06.04.2018 13:06 |
Preis: 25,00 € |

Ausländerrecht


Beantwortet von



Sehr geerte Damen und Herren, meine Frage betrifft Arbeitsvertrag Bedinungen bei der Einbürgerung. Ich wohne seit 01/2013 in Deutschland, und möchte am ende 12/2018 meine Unterlagen für Einbürgerung einrichten. Von Einbürgerunggesetzt das Frist von 8 Jahren kann auf 7 Jahre verkürzt werden, wenn mann Einbürgerungstest bestanden hat. Ich habe es. Bei Vorliegen besonderer Integrationsleistungen, insbesondere beim Nachweis von Sprachkenntnissen, die die Voraussetzungen des Absatzes 1 Satz 1 Nr. 6 übersteigen, kann sie auf sechs Jahre verkürzt werden. Ich habe C1 zertifikat von Göthe Universitet. Die Auslandbehörde ist damit einverstanden, dass es für 6 Jahre gekürzt wird, aber die wollen noch zu diesen 2 Bedingungen (Sprachzertifikat und Einbürgerungstet) noch unbefristete Arbeitsvertrag, die ich nicht habe. Mein Vertrag ist noch 2 Jahre gültig und kann noch verlängert werden. Mein Frage ist, hat die Auslandbehörde Recht von mir unbefristete Arbeitsvertrag anzufordern, sofern dass im Gesetz darüber nichts geschrieben ist.
Mit freundlichen Grüßen
09.04.2018 | 15:10

Antwort

von


62 Bewertungen
Zweinaundorferstrasse 1
04318 Leipzig
Tel: 015731344210
Tel: 034197475372
Web: http://www.kanzlei-vicky-neubert.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Auch, wenn Sie die genannten Voraussetzungen zur Einbürgerung erfüllen, ist dies keine Garantie auf ein erfolgreiches Verfahren. Die Gegebenheiten werden von den zuständigen Behörden im Einzelfall geprüft. Es ist somit auch eine Ermessensentscheidung der Behörde. Sie müssen nachweisen, dass Sie Ihren Lebensunterhalt nicht nur für kurze Zeit bestreiten können, sondern langfristig. Das unschlagbare Argument hierfür ist dann der unbefristete Arbeitsvertrag.

Es muss aber erwähnt werden, dass schon die Verwaltungsvorschriften zum AufenthG vorsehen, dass ein befristetes Arbeitsverhältnis die Annahme einer entsprechenden Unterhaltssicherung nicht ausschließt, da inzwischen eine solche Vertragsgestaltungsvielfalt üblich ist.

Wenn ein kettenartiger Abschluss neuer Verträge mit demselben Arbeitgeber erfolgt, kann eben genau das auch für die Sicherung des Lebensunterhaltes sprechen. Denn das indiziert, dass sich diese Handhabung auch in Zukunft fortsetzen wird.

Gute Karten hat der Ausländer, der in einem Gebiet arbeitet, in dem befristete Arbeitsverträge branchenüblich sind (Fränkel in Hofmann/Hoffmann, HK-AuslR, 1. Auflage 2008, §104a AufenthG, Rn. 29). Als Beispiele seien genannt: Freier Träger der Sozialhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, die Baubranche, Wissenschaftler.

Die Behörde kann also einen unbefristeten Arbeitsvertrag verlangen, es lohnt sich aber einen Kollegen einzuschalten, welcher in direkten Kontakt mit der Behörde tritt und klar macht, dass Sie Ihren Lebensunterhalt problemlos absichern können.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Vicky Neubert, Dipl.-Jur.


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
ANTWORT VON

62 Bewertungen

Zweinaundorferstrasse 1
04318 Leipzig
Tel: 015731344210
Tel: 034197475372
Web: http://www.kanzlei-vicky-neubert.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Zivilrecht, Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Ordnungswidrigkeiten
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61994 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Vielen Dank an RA Wübbe. Eine schnelle und klar verfasste Antwort, die für eine erste Einschätzung wunderbar geholfen hat. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und verständliche Antwort. Vielen Dank dafür. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Danke, für die ausführliche und informative Antwort! ...
FRAGESTELLER