Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.422
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Einbürgerung Geburtsurkunde

| 22.10.2016 14:25 |
Preis: ***,00 € |

Verwaltungsrecht


Beantwortet von


17:57
Mein Mann ist in Mumbai,Indien, 1958 geboren, es gibt aber keine Geburtsurkunde, da er zu Hause geboren ist und seine Mutter ihn nicht registrieren ließ (Analphabetin).Allerdings hat er als Katholik ein Taufzeugnis, in dem sein Geburtsdatum steht. Wir haben jetzt in Indien bei Anwälten eine NRBC bestellt, eine Non Registration of Birth Certificate-Urkunde.
Die Einbürgerungsbehörde Frankfurt erklärte uns, dass eine Einbürgerung ohne Geburtsurkunde nicht möglich sei. Eine Nachregistrierung ist IN INDIEN offensichtlich auch nicht möglich. Das Konsulat hilft nicht.
Was können wir noch tun? Alle sonstigen Bedingungen sind erfüllt.
Kann man eine "Ermessenseinbürgerung" beantragen?
Es ist in diesen Zeiten sicher nicht der einzige Fall.
22.10.2016 | 15:02

Antwort

von


(1773)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

wenn es objektiv nicht möglich ist, die Geburtsurkunde zu erlangen und es allerdings andere Dokumente gibt, die sein Geburtsdatum ausweisen, dann ist dies mit Hilfe dieses Dokumentes und einer eidesstattlichen Versicherung, dass diese Angaben stimmen ausreichend dargelegt.

Sie sollten daher mit diesen Dokumenten schriftlich per Einwurfeinschreiben beantragen, dass die Behörde die Entscheidung trifft. Sollte sie es verweigern, bleibt dann der Weg zu Gericht, der dann dazu führen wird, dass diese Dokumente als ausreichend angesehen werden, wenn eine Geburtsurkunde tatsächlich nicht zu besorgen ist.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da meine Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung vollständig angerechnet oder auch erstattet werden, wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten.

Mit freundlichen Grüßen

Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 22.10.2016 | 15:22

Vielen herzlichen Dank, Ihre Antwort macht uns Hoffnung!
Wenn es nötig werden sollte, werde ich Ihre Kanzlei beauftragen.
Nachtrag: die Bescheinigung aus Indien heißt korrekt: Non AVAILIBILITY of Birth Certificate (NABC), und das ist amtlich. Es dauert aber noch mindestens einen Monat, bis wir sie haben.
Das Konsulat bescheinigt nur, was im Pass steht!
Vielen Dank!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 22.10.2016 | 17:57

Sehr geehrte Fragestellerin,

wenn Sie noch weitere Fragen haben oder rechtliche Hilfe brauchen sollten, sprechen Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber gerne weitere kostenlose Nachfragen beantworte und sich meine Kanzlei auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung vollständig angerechnet oder auch erstattet werden, wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung besitzen sollten.

Mit freundlichen Grüßen

Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 22.10.2016 | 15:36

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Die Antwort hat uns Lösungen aufgezeigt und Hoffnung gemacht. Fass es nötig wird, werden wir die Anwaltskanzlei beauftragen."
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 22.10.2016
5/5,0

Die Antwort hat uns Lösungen aufgezeigt und Hoffnung gemacht. Fass es nötig wird, werden wir die Anwaltskanzlei beauftragen.


ANTWORT VON

(1773)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht