Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.422
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Eigenverlag trotzdem Verlag ? und mit Künstlernamen Gewerbe anmelden?

08.01.2018 15:15 |
Preis: 58,00 € |

Verwaltungsrecht


Beantwortet von


Folgende Fragen wären zu beantworten:

1. Darf ich meine Firma z.B. "Rainer Müller Verlag" nennen, wenn ich keinen Verlag gründen und ausschließlich im Eigenverlag arbeiten möchte?

1a) Wenn nicht, dürfte ich dann den Firmennamen "RMV" nehmen, ohne den Buchstaben eine konkrete Bedeutung zuzuweisen?

2. Kann ich mein Gewerbe mit meinem im Personalausweis eingetragenen Künstlernamen in der Gewerbeanmeldung (Feld 3 und 4) anmelden?

2a) Wenn nicht, darf ich dann in Büchern, auf Internetseiten (Impressum etc.) meinen Künstlernamen trotzdem als Geschäftsführer (Alleinunternehmer / Kleinunternehmen / Eigenverlag) angeben?

Es reicht eine kurze Ja / Nein Beantwortung. Danke.

Die Beantwortung eilt.
08.01.2018 | 18:32

Antwort

von


(28)
Engasserbogen 40
80639 München
Tel: + 49 89 12027185
Web: http://www.commari.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Liebe Fragestellerin,

1. Ja, das erscheint mir grds. möglich, wenn Sie den Grds. der Firmenwahrheit (§ 18 Abs. 2 HGB) beachten. Demzufolge darf die Firma keine Angaben enthalten, die geeignet sind, den Verkehr irrezuführen. Zu beachten sind daneben noch markenrechtliche Eintragungen. Der Markeninhaber hat nämlich u.U. einen Unterlassungsanspruch gegen jemanden, der identische oder ähnliche Zeichen verwendet.

Eine auf "Rainer Müller" eingetragene Wort-/Bild Marke wurde bereits gelöscht: https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/1122553/DE

Allerdings müsste man noch prüfen, ob es nicht andere Marken gibt, die mit Ihrer ähnlich sind (bei Publikationen musste ich u.a. an C. F. Müller denken https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/3020090538808/DE)

1a) s.o.

2. Dieser Fall ist mir tatsächlich noch nie untergekommen. Inhaber einer Gewerbeerlaubnis kann jede natürliche oder juristische Person sein. Da ein Künstlername grds. zulässigerweise in den Personalausweis aufgenommen werden kann und Sie auch rechtsverbindlich mit dem Künstlernamen zeichnen kann (wenn die Identität feststeht), sehe ich auch Raum dafür, diesen in Zeile 3 und 4 einzutragen. Bin aber gespannt, ob dies die Behörde auch "mitmacht". Auch hier könnte die Behörde evtl. eine Parallele zur Impressumspflicht ziehen (siehe sogleich)

3. Beim Impressum ist in der Literatur umstritten, ob der Künstlername alleine ausreicht um die Impressumspflicht in § 5 TMG zu erfüllen. Gemäß § 5 Nr. 1 TMG muss man den "Namen" angeben. Darunter wird allgemein der Vor- und Zuname verstanden. Während ein Teil sagt: Dies ist nicht ausreichend (so Spindler in: Spindler/Schmitz/Geiss, § 6 TDG, Rn. 22; Broich, Kommentar zum TMG, § 5 TMG, Rn. 4), geht ein anderer Teil davon aus, dass der Künstlername genügt (Hoeren, in: Fezer, § 4 UWG, Rn. 11). Es besteht somit ein gewisses Restrisiko, dass Sie gegen § 5 TMG verstoßen. Da Impressumsverstöße häufig auch abgemahnt werden, würde ich aus Vorsichtsgründen den Künstlernamen doch nicht alleine nennen.


Rechtsanwalt Dr. Lars Maritzen LL.B MLE

Nachfrage vom Fragesteller 08.01.2018 | 19:17

Guten Abend Herr Maritzen,

wäre der Name Jan Müller Verlag möglich?

Ich habe unter Google ähnliche Einträge gefunden, aber kann nicht einschätzen ob diese rechtlich relevant sind.

Zu 1. Ist es keine Irreführung wenn ich mich Verlag nenne, aber kein gegründeter und eingetragener Verlag bin?

Vielen Dank für Ihre Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 08.01.2018 | 23:25

Schönen guten Abend !

Besten Dank für Ihre Nachfrage, die ich gerne beantworte.

Die Bezeichnung "Jan Müller Verlag" erscheint grds. möglich. Eine identische Marke besteht jedenfalls nicht (vgl. https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/3020162082813/DE). Abseits des Markenrechts sollte man auch immer prüfen, ob nicht jemand ein Namensrecht an der gewünschten Bezeichnung hat. Eine gute praktische Quelle im Verlagsbereich ist das Adressbuch im deutschsprachigen Buchhandel: https://www.adb-online.de/adbwas/control/adressSucheDetailResult_;jsessionid=EDC8FAD07FDB6F635032B05779D9C0FD.jvm1

Es gibt zwar ein paar Jan Müllers - die Verlage selbst haben aber andere Namen. Ein möglicher Konflikt könnte z.B. mit Jan Müller - Alfa Veda Verlag auftreten: https://www.adb-online.de/adbwas/control/showProfile/~partyId=5260083;jsessionid=EDC8FAD07FDB6F635032B05779D9C0FD.jvm1

Hier würde es sich evtl. anbieten, auf Herrn Jan Müller zuzugehen und ihn offen zu fragen, ob für ihn die Bezeichnung in Ordnung wäre (das wäre mein praktischer Vorschlag).

Bzgl. 1: Nein, wenn Sie eigenverlegerisch tätig sind, dann nicht. Ich würde mich an Ihrer Stelle evtl. noch beim Verlegerverband registrieren.

Ich freue mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Vorhaben weiterhelfen konnte. Bei weiteren Fragen melden Sie sich immer gerne über meine Kanzleiadresse. Dann finden wir schon eine rasche und praktische Lösung.


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie sind Gewerbetreibender und ständig im Einsatz für Ihre Firma?

Mehr Informationen
ANTWORT VON

(28)

Engasserbogen 40
80639 München
Tel: + 49 89 12027185
Web: http://www.commari.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Wettbewerbsrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Internet und Computerrecht, Verwaltungsrecht, Vereins- und Verbandsrecht, Markenrecht, Schadensersatzrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63621 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführlich, gut verständlich und vor allem eine hilfreiche Antwort da absolut nachvollziehbar. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare Antwort! Und gute Beratung für künftige Fälle. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare und kompetente Antwort. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER