Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Eigene Vermögensverwaltung nach einem Charakter

19.01.2021 10:18 |
Preis: 30,00 € |

Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jan Wilking


Ich möchte eine GmbH gründen um mein Vermögen zu verwalten. Die GmbH wird nicht nach Außen auftreten oder Geschäfte machen. Als Firmennamen möchte ich einen Namen aus bekannter Literatur verwenden, der jedoch als Trademark geschützt ist. Kann ich das tun, oder brauche ich das Einverständnis des Markenrechtsinhabers, obwohl die Firma nicht nach Außen auftritt?

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Der Schutz einer eingetragenen Marke umfasst gemäß § 14 Absatz 3 Nr.5 MarkenG auch das exklusive Recht, "das Zeichen als Handelsnamen oder geschäftliche Bezeichnung oder als Teil eines Handelsnamens oder einer geschäftlichen Bezeichnung zu benutzen". Deshalb kann die Nutzung eines geschützten Kennzeichens als Firmenname eine Markenrechtsverletzung darstellen, auch wenn die Gesellschaft nicht nach außen hin auftritt.

Zu prüfen wäre allerdings, ob der Schutz der eingetragenen Marke auch das konkrete Geschäftsfeld umfasst. Ist die Marke z.B. für Bekleidung eingetragen, kollidiert sie nicht mit einer rein vermögensverwaltenden GmbH.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Rückfrage vom Fragesteller 19.01.2021 | 18:23

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.
Der angedachte Firmenname ist ein Charakter aus einem der bekanntesten bekannten Fantasy-Universen (Bücher und Filme).

Wenn ich diesen bei https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/basis unter "Marke" eingebe, erhalte ich 8 Anmeldungen vom Rechteinhaber, mit hunderten Einträgen im Waren- / Dienstleistungsverzeichnis: Alle aus den Bereichen Merchandise aller denkbaren Art, Video/Film, Computerspielen und Veranststaltungen, ausschließlich in diesen Klassen:

3 (u.a. Drogerieartikel)
6 (u.a. Schmuck)
8 (u.a. Schwerter)
9 (u.a. Videospiele, Software)
14 (u.a. Schmuck, Münzen)
16 (u.a. Schreibwaren, Kunst)
18 (u.a. Lederwaren)
20 (u.a. Möbel)
21 (u.a. Geschirr)
24 (u.a. Vorhänge)
25 (u.a. Kleidung)
28 (u.a. Spielzeug)
30 (u.a. Backwaren)
31 (u.a. Dünger)
35 (u.a. Online-Einzelhandel)
38 (u.a. Online-Glücksspiel)
39 (u.a. Reisen)
41 (u.a. Veranstaltungen, Online-Spiele)

Nach komplettem Durchgehen der gesamten Listen ist nichts dabei, was auch nur annäherend mit Vermögensverwaltung zu Tun hat.

Bedeutet dies, dass ich unter diesen Voraussetzungen diesen Namen bedenkenlos als Firmennamen für meine private Vermögens- und Immobilien-Holding verwenden kann, die nicht am Markt auftritt?

Zusatzfrage, müssen Sie nicht beantworten, nur zum Verständnis:
Wäre die Antwort genauso, wenn ich mit den Themen Vermögensverwaltung oder Immobilien Dienste für Kunden anbieten würde?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 19.01.2021 | 19:15

Vielen Dank für die weiteren Informationen.

Bei einer sehr bekannten Marke kann der Schutz auch über die eingetragenen Waren/Dienstleistungen hinausgehen, § 14 Absatz 2 Nr.3 MarkenG . Bei einer privaten Vermögens-Holding sehe ich hier aber kein Problem, da es an einer Rufausbeutung und einem klassischen Handeln im geschäftlichen Verkehr fehlt. Wenn Sie unter dem Namen aber auch nach außen an Kunden herantreten wollen, halte ich es aus den oben genannten Gründen für zu riskant.

Mit besten Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 78896 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und kompetente Beratung. Empfehlenswert. ☆☆☆☆☆ ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin mit dem Ergebnis erstmal zufrieden. Meine Frage und Nachfrage wurden ausführlich beantwortet. Ich hatte das Gefühl das sich Frau RA v. Dorrien viel Mühe gegeben hat um mir weiterzuhelfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Mit der Antwort auf meine Nachfrage war meine Frage vollumfänglich beantwortet. Ich habe nun Klarheit über die aktuelle Rechtslage und mehr Sichherheit in Bezug auf mein weiteres Vorgehen. ...
FRAGESTELLER