Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.787
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Eidesstattliche Versicherung Teil 2

07.12.2004 21:54 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Klaus Wille


sehr geehrte Damen und Herren,
wie vorhin geschildert muß ich eine eidesstattliche Versicherung beim Gerichtsvollzieher abgeben, weil bei mehreren Gläubigern (Inkassobüros darunter) Schulden. Eine vorher vereinbarte Ratenzahlung mußte ich wegen Sperre der Arbeitslosenunterstützung vorübergehend aussetzen, was bei mir zum besagten Termin führte. Da ich aber inzwischen seit kurzem eine Arbeitsstelle habe, will ich diese ungerne wegen der eidesstattlichen Versicherung (und evtl. drohenden haftbefehls daraufhin) verlieren. Wie kann ich sowohl den evtl. drohenden Haftbefehl als auch den drohenden Arbeitsplatzverlust verhindern?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie werden nicht durch die e.V. bzw. den Haftbefehl den Arbeitsplatz verlieren.

Sie sollten sich daher mit dem Gläubiger, der den e.V. beantragt hat, in Verbindung setzen, und ihm eine neue Ratenzahlungsvereinbarung vorschlagen.

Sie werden den Termin der e.V. anders nicht verhindern können.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Wille
Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63724 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,2/5,0
Danke, alle Fragen wurden ausreichend beantwortet und ebenfalls eine Empfehlung, wie weiter vorgegangen werden sollte. Danke dafür !. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen dank fuer die ausfuehrliche und gute beantwortung. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Für die Formulierung eines RA sehr konkret und verbindlich. Richtig bereichert haben die kleinen Beispiele unter den allgemeingültigen Regelungen im betroffenen Rechtsgebiet. Denn allgemeingültige Regelungen findet man auch im ... ...
FRAGESTELLER