Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.435
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Eheschliessung in Kuba


| 26.01.2018 09:52 |
Preis: 51,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Habe vor demnaechst meine kubanische Freundin in Kuba zu heiraten. Was ist zu tun, diese Ehe in Deutschland registrieren zu lassen. Insbesondere ist von Bedeutung, welche Papiere beizubringen sind, an welche Stelle man sich zu wenden hat und wie lange der Vorgang evtl. dauert.
26.01.2018 | 11:09

Antwort

von


1807 Bewertungen
Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Ratsuchender,

notwendig sind:

Kubanische Urkunden müssen vom kubanischen Außenministerium (MINREX) vorbeglaubigt werden.

Danach müssen diese Urkunden von der Deutschen Botschaft in Havanna legalisiert werden, damit diese Verwendung im deutschen Rechtsverkehr finden können.

Außerdem ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache erforderlich (durch Übersetzungsbüro ESTI).

Die vorbeglaubigten kubanischen Urkunden werden bei Antragstellung von der Deutschen Botschaft gegen Gebühren dann legalisiert.

Sie wenden sich dann hier in Deutschland an das für Sie zuständige Standesamt.


Für die Einreise nach Deutschland sollten Sie sich vorab mit der örtlichen Ausländerbehörde in Verbindung setzen, da teilweise unterschiedliche Unterlagen beigebracht werden müssen.

In der Regel gilt aber die Vorlage von:

Kubanische Heiratsurkunde (vorbeglaubigt durch kubanisches Außenministerium und übersetzt, Original und 2 Kopien – siehe oben)

Gültiger Reisepass mit zwei Kopien
der Lichtbildseite des Passes

Antragsformulare vollständig in deutscher Sprache ausgefüllt

2 identische aktuelle Passbilder

Passkopie des in Deutschland lebendes Ehegatten

Deutschsprachzertifikat


Ich wünsche Ihnen alles Gute.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle


Bewertung des Fragestellers 28.01.2018 | 01:11


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Die Antwort hat meine Erwartungen bestaetigt. Zusatzfragen wuerden eine weitere Transaktion notwendig machen."
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 28.01.2018
5/5.0

Die Antwort hat meine Erwartungen bestaetigt. Zusatzfragen wuerden eine weitere Transaktion notwendig machen.


ANTWORT VON

1807 Bewertungen

Damm 2
26135 Oldenburg
Tel: 0441 26 7 26
Web: WWW.RECHTSANWALT-BOHLE.DE
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Sozialrecht