Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ehemalige Arbeitgeber als Referenz

14.02.2016 22:09 |
Preis: ***,00 € |

Generelle Themen


Beantwortet von


Zusammenfassung:

Ein Firmeninhaber darf in einem veröffentlichten Lebenslauf angeben, bei welchen früheren Arbeitgebern er als Arbeitnehmer beschäftigt war. Ohne deren Zustimmung darf er aber nicht geschützte Firmenlogos ehemaliger Arbeitnehmer in seiner Werbung benutzen.

Kurze Frage:
Darf ich ehemalige Arbeitgeber (ich war angestellt) als einfache REFERENZEN (einfache Logodarstellung) auf der Homepage meiner neu gegründeten GmbH (ich bin GF und 100% Gesellschafter) nennen ?

Ich persönliche sehe durch das Angestelltenverhältnis diese Referent als "nachgewiesen".

Vielen Dank

14.02.2016 | 23:54

Antwort

von


(482)
Taunustor 1
60310 Frankfurt am Main
Tel: 0695050604431
Tel: 035184221127
Web: https://www.kapitalanlage-immobilien-recht.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sie dürfen im Rahmen der öffentlichen Darstellung Ihres Lebenslaufs angeben, bei welchen Arbeitgebern Sie in der Vergangenheit beschäftigt waren.

Allerdings muss deutlich werden, dass Sie persönlich dort angestellt waren. Sie dürfen nicht den Eindruck erwecken, Ihre GmbH sei Auftragnehmerin Ihrer früheren Arbeitgeber gewesen. Das wäre eine unzulässige, da irreführende Werbung.

Wenn die Firmenlogos Ihrer ehemaligen Arbeitgeber geschützt sind, z.B. als eingetragene Marken, dürfen Sie diese ohne Zustimmung der Rechte-Inhaber nicht in Ihrer Werbung benutzen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Carsten Neumann

ANTWORT VON

(482)

Taunustor 1
60310 Frankfurt am Main
Tel: 0695050604431
Tel: 035184221127
Web: https://www.kapitalanlage-immobilien-recht.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Verkehrsrecht, Ordnungswidrigkeiten, Baurecht, Insolvenzrecht, Wettbewerbsrecht, Arbeitsrecht, Kaufrecht, Strafrecht, Vertragsrecht, Nachbarschaftsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90380 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank, hat mir sehr gut weiter geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche, kompetente und schnelle Antwort, danke schön! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Äußerst kompetente, verlässliche und ausführliche Beantwortung meiner Fragen. Hat mir sehr weitergeholfen - vielen Dank! ...
FRAGESTELLER