Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ehegattenunterhalt unabhängig von Scheidung


15.07.2007 16:51 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Christian Grema



Hallo,
ich habe die Scheidung eingereicht mein Ehemann klagt nun auf 120 € mich er ist 74 Jahre u. ist Unterhaltsberechtigt aufgrund seiner kleinen Rente - sollte ich zu diesem Betrag oder weniger verurteilt werden müßte ich dann bei evtl. späterer Heimunterbrinung genauso
hoch haften selbehalt ca. 700 € als wenn ich noch verh. wäre ?
Dann wäre zu überlegen ob ich nicht die Scheidung zurückziehen soll

mfg
lell

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragestellerin,

unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Informationen sowie Ihres Einsatzes erlaube ich mir, Ihre Frage wie folgt zu beantworten:

Vorbehaltlich einer genauen Überprüfung der gegenseitigen Ansprüche und deren Höhe ergäbe sich für Sie durch das Absehen von einer Ehescheidung kein Unterschied: Sollte Ihre Ehemann unterhaltsberechtigt sein, so besteht ein Anspruch gegen Sie dem Grunde nach unabhängig von dem Vorliegen Einer Scheidung. Dieser Ehegattenunterhalt (bzw. Trennungsunterhalt) während des Bestehens einer Ehe ergibt sich zwar aus einer anderen Gesetzesgrundlage als der Geschiedenenunterhalt; allerdings sind die Voraussetzungen hierfür sehr ähnlich.

Auch bei fortbestehender Ehe (aber möglicherweise durchgeführter Trennung) müssen Sie Ihrem Ehegatten Unterhalt leisten, wenn ein Anspruch besteht. Auch dieser Trennungsunterhalt ist ebenso wie der Geschiedenenunterhalt gerichtlich feststellbar.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser ersten Einschätzung weitergeholfen zu haben.

Bitte beachten Sie, dass anhand der zur Verfügung stehenden Informationen lediglich eine erste Einschätzung erfolgen konnte. Für eine umfassende Beratung im Rahmen einer Beauftragung stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen



Christian Grema
Rechtsanwalt

_____________
Christian Grema
C-G-W Rechtsanwälte

Postfach 1543
76605 Bruchsal

Tel.: (07251) 392 44 30 (24h)
Fax.: (07251) 392 44 31

Internet: www.c-g-w.de
E-Mail: info@c-g-w.de





Christian Grema
Rechtsanwalt

_____________
Christian Grema
C-G-W Rechtsanwälte

Postfach 1543
76605 Bruchsal

Tel.: (07251) 392 44 30 (24h)
Fax.: (07251) 392 44 31

Internet: www.c-g-w.de
E-Mail: info@c-g-w.de
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER