Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ebay -Verkauf als gewerblicher Anbieter

12.07.2012 22:10 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe eine Frage zu folgender Problematik:
Wir sind ein Unternehmen welches mit Kassentechnik handelt. Gelegentlich ist es vorteilhaft
die gebrauchten Kassen unserer Kunden in Zahlung zu nehmen. Soweit kein Problem.
Da sind aber auch Modelle dabei, die nicht in unserem Portfolio sind.
Wir haben in Erwägung gezogen, diese Modelle z.B. per Ebay, zu veräussern.
Allerdings ist uns nicht klar, ob wir dann für diese Geräte zu Garantieleistungen verpflichtet sind da wir als gewerblicher Anbieter auftreten. Wie gesagt, es ist keine Programmierung, Installation etc. vorgesehen.
Kann man durch entsprechende Hinweise beim Verkauf, eventuelle Garantieansprüche verhindern ?



Mit freundlichen Grüßen
12.07.2012 | 23:03

Antwort

von


(274)
Am Wissenschaftspark 29
54296 Trier
Tel: 06514628376
Web: http://www.zimmlinghaus.de
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass Ihre Bedenken berechtigt sind. Zunächst ist anzumerken, dass Sie unterscheiden müssen zwischen Garantie und Gewährleistung. Eine Garantie ist ein frei vereinbarer Vertrag über eine bestimmte Eigenschaft oder Funktionsweise einer Kaufsache während einer bestimmten Laufzeit. Auch wenn Sie von Garantie sprechen, meinen Sie in Wahrheit die gesetzliche Gewährleistung, die in dem von Ihnen beschriebenen Fall von großer Relevanz ist.

Beim Verkauf einer Sache haben Sie grundsätzlich dafür einzustehen, dass die Sache entsprechend ihrer üblichen Gebrauchsweise funktioniert. Sollte dies nicht der Fall sein, so könnte der Käufer nach einer erfolglos gesetzten Nachverbesserungsfrist die Gewährleistungsrechte geltend machen, also vom Vertrag zurücktreten, Schadensersatz verlangen oder den Kaufpreis mindern.

Als gewerblicher Verkäufer können Sie diese Gewährleistungspflicht dann nicht durch besondere Vereinbarung ausschließen, wenn Sie an einen Verbraucher verkaufen. Wenn Sie an einen anderen Unternehmer verkaufen, so können Sie die Gewährleistungsrechte des Käufers vertraglich ausschließen.

In Ihrem Fall ergibt sich die Problematik, dass Sie für den vereinbarten Zustand der gebrauchten Kasse geradestehen müssen, wenn Sie an einen Verbraucher verkaufen. Sie können die Gewährleistungsrechte eines Verbrauchers nicht ausschließen.

Dies gilt auch dann, wenn Sie selbst gar nicht wissen, ob die gebraucht angekaufte Kasse überhaupt in Ordnung ist. Sie können dieses Risiko demzufolge nicht dem Käufer aufbürden.

Wenn Sie aber zum Beispiel eine Kasse, von der Sie wissen, dass sie defekt ist, mit dem Hinweis, dass die Kasse defekt ist, verkaufen, so hat der Käufer selbstredend nicht das Recht, dass Sie die Kasse reparieren, weil dann ja kein Sachmangel vorläge, da die Eigenschaft "defekt" vereinbart war.

Wenn Sie aber intakte Kassen verkaufen wollen, kommen Sie um das oben beschriebene Gewährleistungsrecht nicht herum.

Vielleicht ist es aber eine Alternative, nur an gewerbliche Kunden zu verkaufen (welcher Privatmann benötigt schon eine Kasse für private Zwecke?). Dann könnten Sie die oben genannten Gewährleistungsrechte ausschließen und Ihre Bedenken wären unbegründet.

Ich hoffe, Ihre Fragen in Ihrem Sinne beantwortet zu haben und wünsche Ihnen alles Gute in dieser Angelegenheit.

Abschließend weise ich Sie darauf hin, dass im Rahmen dieser Plattform nur eine erste Einschätzung des Sachverhalts, basierend auf Ihren Angaben, möglich ist. Sofern hier relevante Angaben hinzugefügt oder weggelassen worden sind, kann die rechtliche Einschätzung auch völlig anders aussehen. Den Gang zu einem Berufskollegen vor Ort kann und will diese Plattform nicht ersetzen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Zimmlinghaus
Rechtsanwalt

www.zimmlinghaus.de


ANTWORT VON

(274)

Am Wissenschaftspark 29
54296 Trier
Tel: 06514628376
Web: http://www.zimmlinghaus.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Familienrecht, Mietrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht, Urheberrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79684 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
vielen lieben Dank für die schnelle Reaktion am frühen Morgen. Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, so dass ich bereits entsprechend agieren konnte. Super, vielen Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle, unkomplizierte Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat mir sehr weitergeholfen, vielen Dank. ...
FRAGESTELLER