Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ebay: Verkaeufer im Ausland - Dt. Widerrufserklaerung?


10.09.2006 22:16 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Thomas Bohle



Ich bin Ebay Powerseller mit Wohnsitz in USA, stelle jedoch bei Ebay Deutschland Artikel ein. Die Artikel werden zum Grossteil direkt aus Kalifornien an die Kaeufer geschickt. Aus Kostengruenden werden aber auch grosse Mengen an Artikeln erst an meine Eltern in Peine geschickt, um von dort dann weiterverschickt zu werden - weniger Porto fuer den Verbraucher.
Die Bezahlung erfolgt auf ein deutsches KOnto.
Muss ich auf meiner Michseite die deutsche Widerrufserklaerung haben und bin ich als amerikanischer Verkaeufer mit Sitz in USA verpflichtet, Ware gemaess der deutschen Widerrufserklaerung zurueckzunehmen? Wohin muesste der Kunde die Ware schicken?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Ratsuchende,


sofern die Waren in Deutschlan eingestellt und verkauft werden, müssen die deutschen Vorschriften eingehalten werden.

Das bedeutet für Sie, dass auch das Widerrufsrecht deutlich geregelt sein muss.

Bitte setzen Sie diese Belehrung auch nicht auf die "mich Seite" oder versteckt in den AGB´s, sondern machen Sie diese Belehrung nochmals gtesondert und ausdrücklich deutlich.

Beachten Sie weiter, dass nach der geänderten Rechtsprechung gerade in Bezug auf eBay-Geschäfte sich die Frist auf nunmehr einem Monat verlängert hat.

Sofern die Ware aus Peine abgeschickt wird, wird dem Verbraucher auch das Recht zuzustehen sein, dieses nach Peine zurückzuschicken.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt
Thomas Bohle
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER