Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ebay Kleinanzeigen Paypal Anzeige / Gegenanzeige


| 07.11.2017 22:32 |
Preis: 25,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von



Hallo, ich habe auf Ebay Kleinanzeigen einen Kaffeevollautomaten gekauft, diesen regulär per Paypal bezahlt ( keine Freundschaftszahlung o. ä. ). Das Paket wurde via Hermes verschickt und auch geliefert. Beim Inhalt handelte es sich allerdings um Wasserflaschen. Auf Anweisung von Paypal ( Käuferschutz ) habe ich Anzeige gegen unbekannt erstattet. Paypal hat daraufhin den Fall geschlossen, zu meinen Gunsten. Nun hat der Verkäufer eine Anzeige gegen mich erstattet. Dort wird aber nur angezeigt, dass ich absichtlich das Geld eigenmächtig bei Paypal zurück gebucht hätte. Dies war nicht der Fall, da Paypal das Geld zunächst einbehalten hat, ihm die Möglichkeit zur Klärung gegeben hat u mir dann angewiesen, ich müsse Anzeige erstatten. Nun weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll. Im Schreiben kann ich folgende Angaben machen:

Ich äußere mich über einen RA
Ich mache keine Angaben
ich gebe die Tat nicht zu
ich gebe die Tat zu

Motive, Hintergrund zur Tat
Beabsichtigte Verwendung des Stehlguts etc.

Ich möchte keine Verhandlung oder ähnliches.

Streitwert 360 Euro.
08.11.2017 | 11:57

Antwort

von


1434 Bewertungen
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte Fragestellerin,

Sie sollten der Polizei mitteilen, dass Sie damals nur Wasserflaschen bekommen hatten und von einem Betrug ausgingen. Auch sollten Sie das Paket und die Falschen der Polizei zur Verfügung stellen, falls noch vorhanden. Sie könnten zudem Zeugen benennen, die ggf. mit dabei waren, als das Paket geöffnet wurde.
Dieses sollten Sie allerdings alles schriftlich machen.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall Hilfe brauchen sollten, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, da unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen


Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 08.11.2017 | 12:14

Also gebe ich an, dass ich die Tat nicht begonnen habe? Was habe ich denn zu befürchten?
Zeugen habe ich nicht. Den Karton habe ich noch, aber ich wohne in Weiden i.d.opf u die Anzeige kommt von Hamburg.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 08.11.2017 | 12:18

Sehr geehrte Fragestellerin,

Sie geben an, dass Sie die Tat nicht begangenen haben und vielmehr Gegenanzeige wegen Betruges stellen. Ich gehe davon aus, dass das Verfahren dann auch eingestellt wird. Sie können außerdem sagen, dass der KArton jederzeit zur Verfügung gestellt werden kann.

Bei weiteren Fragen oder wenn Sie bei diesem Fall weitere rechtliche Hilfe brauchen sollten, schreiben Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber auch weiterhin bei kostenfreien Nachfragen zur Verfügung stehen möchte und unsere Kanzlei auch auf bundesweite Mandate ausgerichtet ist, ohne dass Ihnen dadurch Mehrkosten entstehen. Die von Ihnen entrichtete Beratungsgebühr würde im Falle einer Beauftragung angerechnet werden.


Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen


Hoffmeyer, LL.M.
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 08.11.2017 | 12:36


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Eine ausgezeichnete Beratung. Sehr empfehlenswert. "
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Felix Hoffmeyer »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 08.11.2017
5/5.0

Eine ausgezeichnete Beratung. Sehr empfehlenswert.


ANTWORT VON

1434 Bewertungen

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht