Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ebay : Käufer behauptet Ware sei eine Fälschung

| 03.10.2014 00:44 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


01:38

Zusammenfassung: Paypal und Ebay

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe ein Luxus Armband bei Ebay verkauft (1000 Euro) dieses wurde von mir persöhnlich
im Store in Paris erworben (Rechnung/Beleg liegt vor)
nun behauptet der Käufer es sei eine Fälschung und schreibt mir ich solle sofort den Kaufpreis zurück erstatten da er sonst Strafanzeige und eine Anzeige wg. Markenrecht stellt.

Es wurde noch kein Fall bei ebay eröffnet und ich habe dem Käufer auch noch nicht geantwortet und möchte erfahren wie ich am besten vorgehe.

Das Armband ist absolut echt von mir persöhnlich gekauft, ich besitze noch mehrere dieser Armbänder alle mit Rechnung da ich diese immer aufbewahre.

Ich habe das armband auch per Einschreiben mit 1000,- Haftung verschickt um sicher zugehen, dass alles heil ankommt.

Wie gehe ich am besten vor , da ich davon ausgehe, dass der Käufer mich betrügen will, imdem er den Kaufpreis von Paypal zurück buchen lässt und mein armband einbehält oder mir eine Fälschung zurück schickt.

Vielen Dank


03.10.2014 | 01:25

Antwort

von


(676)
Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Zunächst ist wichtig, dass Sie den Artikel auch an die richtige Versandadresse versandt haben, da nur so der Verkäuferschutz von Paypal greift.

Sie sind dann auch gegen Rückbuchungen geschützt.

Kontaktieren Sie unbedingt kurzfristig Paypal über deren Website, damit diese bereits Bescheid über den möglichen Betrug wissen.

Sie sollten dem Käufer schreiben, dass das Armband echt ist, Sie sollten eine Kopie des Kaufbeleges beifügen und ebenfalls eine Strafanzeige ankündigen wegen Betruges.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Fachanwältin für Familienrecht, Fachanwältin für Strafrecht

Rückfrage vom Fragesteller 03.10.2014 | 01:32

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

Ja ich habe das Armband an die vom Käufer über Paypal eingegebenen Lieferadresse geschickt.
Per Einschreiben mit 1000€ Haftung und Sendungsnummer.

Wie soll ich die Email an den Käufer am besten formulieren ?
Wäre es sinnvoll morgen Online eine Anzeige bei der Polizei zu machen und den Sachverhalt zu schildern ?

Ich hatte heute schon bei Paypal angerufen und dies durch gegeben und Paypal sagte ich solle warten, bis von der Käuferin ein Fall eröffnet wird.

Wer liegt in der Beweispflicht ? Die Käuferin oder Ich ?

Vielen Dank !

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 03.10.2014 | 01:38

Dann haben Sie bislang alle richtig gemacht!

Mit der Anzeige sollten Sie warten, bis der Käufer tatsächlich auf Rückabwicklung besteht, da dann der Betrug erst vollendet ist.

Der Käufer wird ein Problem des Beweises haben, da seiner Behauptung Ihr Kaufbeleg entgegen steht. Dies ginge nur über ein Gutachten des Käufers.

Ich habe Ihnen eine Email geschrieben.

Bewertung des Fragestellers 03.10.2014 | 01:50

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr schnelle und kompetente Antwort ! Sehr zu empfehlen. "
Stellungnahme vom Anwalt:
Vielen Dank!
Mehr Bewertungen von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 03.10.2014
5/5,0

Sehr schnelle und kompetente Antwort ! Sehr zu empfehlen.


ANTWORT VON

(676)

Stedinger Str. 39a
27753 Delmenhorst
Tel: 04221-983945
Web: http://www.drseiter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Internet und Computerrecht, Fachanwalt Familienrecht, Fachanwalt Strafrecht, Kaufrecht, Urheberrecht, Verkehrsrecht, Tierrecht, Ordnungswidrigkeiten, Zivilrecht, Vertragsrecht