Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ebay Bewertung impliziert Täuschung

01.02.2016 12:45 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle


Sehr geehrte Damen und Herren,

als Ebay Verkäufer musste ich vor kurzem eine Transaktion abbrechen, weil der Artikel verlorengegangen war. Hierüber hatte ich den Käufer zuvor schriftlich informiert und um etwas Aufschub gebeten, um den Artikel hoffentlich wiederfinden zu können.

Leider war die Suche erfolglos, so dass die Traksaktion abgebrochen wurde.
Ich erhielt eine negative Berwertung mit dem Wortlaut:

"Keine Ware erhalten, weil sie angeblich plötzlich verschwunden war!"

Die Formulierung "angeblich plötzlich" würdigt aus meiner Sicht die Tatsache herab, dass der Artikel tatsächlich verlorengegangen ist und zielt darauf ab, meine Integrität und Glaubwürdigkeit als Verkäufer zu untergraben und mithin ein rechtswidriges Verhalten impliziert. Ich sehe hierin eine üble Nachrede nach § 186 StGB.

Ist diese Einschätzung richtig?
Wenn ja, macht es Sinn, den Käufer zunächst selbst anzuschreiben und mit einer Fristsetzung die Entfernung der Bewertung zu verlangen?
Wenn nein, gibt es einen anderen Ansatz, gegen dise Bewertung vorzugehen?


Sehr geehrter Ratsuchender,

ich halte Ihre Einschätzung für zutreffend.

Durch die Hinzufügung von „angeblich plötzlich" hat die Bewertung einen mehr als faden Beigeschmack.

Vielmehr wird damit unterstellt, dass Ihre Schilderung nicht der Wahrheit entspricht. Die Bewertung soll auch offenbar nur dazu dienen, Sie herabzuwürdigen.

Zwar ist immer die Meinungsfreiheit zu beachten. Aber diese hat die Grenzen dort, wo die Bewertung unwahr (hier:„angeblich") ist und wohl in herabwürdigender Weise den Partner verletzen soll.

Daher sollten Sie den Käufer anschreiben, nochmals die Sachlage darstellen und eine Änderung zumindest des Bewertungstextes fordern.

Macht er dieses nicht, bleibt dann aber nur noch der Gerichtsweg und auf Entfernung nach § 823 Abs. 2 BGB i.V.m. §§ 185 ff. StGB zu klagen.

Denn die Auktionsplattform wird Ihnen insoweit nicht helfen. Möglich wäre es dort nur, eine Stellungnahme zu der Bewertung zu schreiben.

Die Strafanzeige selbst würde aber keine Löschung der Bewertung nach sich ziehen. Dazu wäre dann schon der beschriebene zivilrechtliche Weg mittels Klage auf Löschung der Bewertung notwendig.

Ob sich das wirklich lohnt, lässt sich so nicht abschließend beurteilen. Manchmal wird die eigene Stellungnahme zur Bewertung die bessere und kostengünstigere Alternative sein.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle, Oldenburg

Rückfrage vom Fragesteller 02.02.2016 | 10:11

Sehr geehrte Frau True-Bohlen,
besten Dank für Ihre Meinung zu diesem Sachverhalt.
Ich werde die Gegnerin zunächst anschreiben und danach ggf. weitere rechtliche Schritte einleiten.
Kurze Rückfrage: lag ich mit meinem Verweis auf §186 StGB richtig oder würden Sie im Klageverfahren nur auf die von Ihnen angeführten Paragraphen klagen?

Nochmals herzlichen Dank und freundliche Grüße!

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 02.02.2016 | 10:16

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich denke, die genannten Vorschriften sind zutreffender.

Allerdings brauchen Sie sich auch gar nicht auf bestimmte Paragrafen berufen, die richtigen herauszusuchen, ist Aufgabe des Richters. Es reicht, wenn Sie den Sachverhalt schildern.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle, Oldenburg

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 78835 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr verständlich. Alles in allem "wie man es erwartet". Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort auf die Frage kam schnell und hat uns sehr weitergeholfen. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich habe an einem Sonntag (!) innerhalb von zwei Stunden eine umfassende Antwort erhalten und möchte mich bei Herrn Rechtsanwalt Burgmer herzlich bedanken. ...
FRAGESTELLER