Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.578
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ebay - Betrug/arglistige Täuschung


| 07.05.2007 19:42 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen



Ich habe folgendes Problem,

ich habe über das Internetportal Ebay einen gebrauchten Roller ersteigert. Der Roller wurde als "Bastler" Fahrzeug angeboten. Als Höchstbietender habe ich den Roller ersteigert. 6 Tage später habe ich mir ein passendes Fahrzeug organisiert und habe den Roller geholt und vor Ort den fälligen Betrag bezahlt. Mein Problem bzw. Fehler war das ich den Roller nicht begutachtet habe. Da ich kein Fachmann bin und nicht sehr viel Ahnung davon habe, habe ich mich darauf verlassen das sich der Roller in dem beschriebenen Zustand befindet. Als ich wieder zu Hause angekommen den Roller samt Zusatz abgeladen habe und mich mit Freunden an die Arbeit machen wollte, habe ich immer mehr Mängel festgestellt. Der Roller ist nicht wie beschrieben angesprungen, es fehlten Verkleidungsteile, es fehlte die Batterie, am Kabelbaum wurde manipuliert, ein Bremsgriff war abgebrochen, ein Sportluftfilter wie im Angebot beschrieben war auch nicht dabei (es war gar keiner dabei), die Zusätzlichen Teile waren zum Teil unvollständig oder nicht mehr verwendbar was der Verkäufer auch nicht erwähnte und die Reifen sind so sehr abgenutzt und porös das sie auf keinen Fall mehr benutzt werden können. Nach dieser Enttäuschung habe ich nachgeforscht und herrausgefunden das der Verkäufer selbst erst vor kurzer Zeit den Roller ersteigert hat. In dem Vorangebot stand sogar das der Roller 2 mal gestohlen war. Ich kann mir nicht vorstellen das der Verkäufer über den tatsächlichen Zustand des Roller nicht Bescheid wusste da er angegeben hatte das er den Roller selbst wieder herrichten wollte aber keine Zeit dazu hatte und die Tatsache das er die Verkleidung schon mal abgenommen hatte lässt mich darauf schließen das er bestens Bescheid wusste. Nachdem ich dem Verkäufer eine Email gesendet habe und er nicht sofort darauf reagiert hatte, habe ich Ebay informiert. Darauf hin hatte er mich angerufen. Wir haben lange telefoniert und konnten keine Lösung finden. Es ist in meinem Interesse, und so habe ich es ihm auch erklärt, dass ich den Kauf wieder Rückgängig machen will. Dies sagt ihm natürlich nicht zu und er wollte nicht darauf eingehen.

Nun meine Fragen:

1. Habe ich jetzt keine Ansprüche mehr weil ich den Roller nicht sofort begutachtet habe bzw. nicht auf alles geachtet habe und somit sein Angebot stillschweigend akzeptiert habe? Immerhin hätte ich einige Mängel erst feststellen können wenn ich den Roller bzw. die Verkleidung vor Ort abgeschraubt hätte.

2. Falls ich im Recht bin, habe ich die Möglichkeit bzw. das Recht vom Vertrag wieder zurück zu treten und auch Schadensersatz zu fordern (immerhin bin ich mit einem geliehenen Fahrzeug ca. 400 km gefahren, da fallen natürlich Benzinkosten an)oder vom Verkäufer zu verlangen mir den Roller in den Zustand zu bringen wie im Angebot geschriben.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

lediglich anhand Ihrer Schilderung kann nicht beurteilt werden, ob Sie Mängelansprüche gegen den Verkäufer geltend machen können. Es müsste der genaue Wortlaut der ebay-Auktion geprüft und aller Voraussicht nach der Zustand des Rollers bewertet werden. Allein dadurch, dass Sie den Roller nicht vor Ort kontrollieren konnten, haben Sie jedensfalls keine Rechte verwirkt

Falls der Verkäufer in Ihrem Fall wirksam die Mängelansprüche ausgeschlossen hat, wird es für Sie schwierig werden, weitere Rechte durchzusetzen. Der Verkauf des Rollers als "Bastlerfahrzeug" spricht dafür, dass eine Gewährleistung für Mängelansprüche ausgeschlossen werden sollte.

Ob dies allerdings wirksam erfolgt ist, müßte im Einzelfall geprüft werden. Der Verkäufer kann sich dann nicht darauf zurückziehen, ein Bastlerfahrzeug verkauft zu haben, wenn diese Bezeichnung nur gewählt wird, um die Mängelhaftung zu entgehen. Von einem solchen Vorgehen ist auszugehen, wenn die Indizien gegen das tatsächliche Vorliegen eines Bastlerfahrzeuges sprechen, z.B. bei Verkauf mit TÜV, Verkauf zum üblichen Verkehrswert usw..

Sollten die Mängelansprüche über die Bastlerfahrzeug-Klausel grundsätzlich wirksam ausgeschlossen sein, kommen dennoch Ansprüche gegen den Verkäufer in Betracht, wenn der Verkäufer einzelne Mängel arglistig verschwiegen hat. Hier muss ein sorgfältiger Vergleich mit dem Angebot stattfinden, über das der Verkäufer den Roller erstanden hat. Finden sich hier erhebliche Diskrepanzen, spricht dies für eine Kenntnis des Verkäufers. Dann läge zumindest ein Ansatzpunkt für Arglist vor, die allerdings von Ihnen zu beweisen ist, was in der Praxis häufig erhebliche Probleme bereitet.

Zum Umfang Ihrer Ansprüche ist zu sagen, dass Sie bei einer erfolgreichen Rückabwicklung des Vertrages auch die Fahrtkosten erstattet verlangen können.

Aufgrund der Vielzahl der in Ihrem Fall vorhandenen Unwägbarkeiten empfehle ich Ihnen, einen Anwalt als Rechtsbeistand zu beauftragen und die anstehenden Fragen unter Vorlage aller Unterlagen prüfen und bewerten zu lassen.

Mit freundlichem Gruß

Kaussen
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 07.05.2007 | 22:26

Ich möchte mich zuerst vielmals für Ihre schnelle Antwort bedanken. Ich bin mir nicht sicher ob diese Nachfrage wider Geld kostet. Ich hoffe nicht falls doch ziehe ich diese Nachfrage zurück.

Meine Nachfrage:

Dies ist eine Kopie des Angebots des Vorverkäufers:





verkaufe hier meinen Italjet Formula 50 AC an Bastler


Was wurde schon alles verbaut:

Motorgehäuse: ANGEPAST FÜR BIG VALVE
Zylinder: METALKIT 70cc
Ansaugstutzen: UNGEDROSSELT
Vergasser: POLINI 19,5
Kurbelwellenlager: SKF H-Q C3/C4
Kurbelwelle:BGM EVOlUTION
Membranblock: BIG VALVE POLINI (2 Klappenmembrane)
Vario: MALOSSI MULTIVAR
Kupplung: ORIGINAL + KUPPLUNGSFEDERN MOLOSSI
Gegedruckfedern: MALOSSI
Keilriemen: POLINI
und noch Kleinteile wie Dichtungen, unt etc.

Roller hat schon viel erlebt, wurde schon 2 mal geklaut, dass kann man gut an der Verkleidung erkennen:-)
Wurde seit fast 2 Jahren nicht mehr gefahren und jetzt komme ich endlich dazu ihn zu verkaufen.
Leider kann ich die Papiere (bis jetzt) nicht finden.

Wird asl Bastler Ware versteigert ohne Umtausch und ohne Garantie. Nur selbst Abholer in 65239 Hochheim, kann besichtigt werden,
wird als Bastlerfahrzeug versteigert.
Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung:
Jaschkob@arcor.de


BIETET NUR WENN IHR MIT ALLEM EINVERSTANDEN SEID VIEL SPAß

Am 19.03.07 hat der Verkäufer die folgenden Angaben hinzugefügt:

Bin auch unter Tel. Nr. erreichbar 01736547807
(von 18.30 bis 21.00)

Am 21.03.07 hat der Verkäufer die folgenden Angaben hinzugefügt:

Die Papier habe ich jetzt gefunden




Und das ist das Angebot des Verkäufers:



hallo hier kommt mein kürzlich erworbener roller zur versteigerung

wollte ihn eigentlich wieder aufbauen aber mir fehlt doch die zeit dazu

hier die verbauten motorteile:

zylinder:metallkit 70ccm

ansaugstutzen:ungedrosselt

vergasser:polini 19,5

kurbelwellenlager: skf h-q c3/c4

kurbelwelle: bgm evulution

membranblock: big valve polini (2 klappenmembrane)

vario: malossi multivar

kupplung:malossi kupplungsfedern

gegendruckfedern malossi

keilriemen polini

offener sportluftfilter

der motor lauft aber die bremsen müssten gangbar gemacht werden die sind ein wenig fest

an der verkleidung fehlt vorne eine abdeckung

an dem handschuhfach ist ein stück rausgebrochen

die verkleidung ist auch nur drauf gehängt für die bilder und ist nicht fest geschraubt da ich ihn ja wieder in schuss machen wollte

habe noch ein haufen teile dafür die es mit dazu gibt wie zum beisbiel:

vergaser, kurbelwelle, ein paar zylinder, antriebsriemen, zündkerzen und noch viel mehr

roller wird als bastlerfahrzeug verkauft und somit besteht keinerlei garantie oder gewährleistung

Am 25.04.07 hat der Verkäufer die folgenden Angaben hinzugefügt:

wurde darauf hingewiesen das mir da ein fehler unterlaufen ist mit dem versand also der roller wird nicht versendet nur abholung in 64739 höchst im odenwald inerhalb 7 werktagen vielen dank

Fragen von anderen Mitgliedern
Fragen & Antworten Answered On
Frage: ist der roller komplett oder fehlen teile und die papiere sind sie uch bei 25.04.07
Antwort: hallo der roller ist soweit komplett ausser die eine abdeckung vorne ja papiere sind auch dabei mfg nico
Frage: hallo sind papiere dabei 25.04.07
Antwort: hallo ja papiere sind dabei mfg nico
Frage: Du mit den Versandkosten ist dir bestimmt ein Fehler unterlaufen. Oder????? Mfg rote-krabbe 25.04.07
Antwort: oh ha ja aufjeden fall da ist mir ein fehler unterlaufen vielen dank das du mich darauf hingewiesen hast also der roller wird nicht versendet nur abholung...weitere
Frage: Hallo , ist das das Höchst bei Frankfurt ? Gruß Matze 24.04.07
Antwort: hallo das ist höchst im odenwald 64739 mfg nico
Frage: Hallo, der Roller den SIe anbieten. Lässt der sich im mom starten oder muss man erst zum laufen bringen? Danke Mfg Uli G. 23.04.07
Antwort: hallo der roller läuft kann man aber im moment nicht fahren da die bremsen fest sind aber der motor läuft mfg nico




Wenn man das Angebot des Verkäufers genauer betrachtet schreibt er zu einem:

"wollte ihn eigentlich wieder aufbauen aber mir fehlt doch die zeit dazu"

und etwas weiter im Angebot schreibt er:

"die verkleidung ist auch nur drauf gehängt für die bilder und ist nicht fest geschraubt da ich ihn ja wieder in schuss machen wollte"

Also steht es außer Frage das er nicht arglistig gehandelt hat, da er ja die Verkleidung abgenommen hatte und für die Fotos wieder dran gemacht hat. Wenn er die Verkleidung abgemacht hatte muss er unausweichlich gesehen haben in welchem Zustand der Roller ist und das Dinge wie Batterie oder Luftfilter fehlen!

Ich würde gerne noch fragen wie ich mich jetzt genau verhalten soll, ich möchte das ganze nicht umbedingt auf dem Rechtsweg klären jedoch falls mir keine andere Wahl bleibt würde ich auch diesen Weg einschlagen.

Mit freundlichen Grüßen

Derrek

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 08.05.2007 | 21:06

Das Angebot des Verkäufers enthält einen Gewährleistungsausschluss. Sie werden die Arglist des Verkäufers beweisen müssen, um weitere Ansprüche geltend zu machen. Aufgrund der hohen rechtlichen Anforderungen sollten Sie sich dazu der Hilfe eines Anwaltes bedienen.

Um vorab die Haltung des Verkäufers zu der Sache erfahren zu können, sollten Sie den Verkäufer zunächst auffordern, den Roller in vertragsgemäßen Zustand zu bringen und zumindest die fehlenden Teile nach zu liefern. Verfassen Sie diese Aufforderung schriftlich und setzen Sie ein kurze Frist (10-14 Tage) zur Erledigung.

Mit freundlichem Gruß

Kaussen
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Ich hätte gerne noch mehr Informationen. Aber ich bin zufrieden "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER