Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ebay Auktion Anzeige droht


17.05.2007 16:16 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Martin Kämpf



Hallo,
ich habe vor einigen Wochen bei Ebay ein Nokia N73 eingestellt.
Kurz darauf meldete sich jemand bei mir und wollte das Handy sofort Kaufen! Ich habe die Auktion daher abgerochen!
Es überwies mir das Geld und umgehend schickte ich Ihm das Handy zu.
Kurz darauf bekam ich eine Mail ich hätte ihn betrogen. Er sage ich habe bei Ebay geschrieben das es neu wäre. Ich guckte nach und mir viel auf das mir da ein Fehler unterlaufen war.
Jetzt will er 40 euor wieder haben und droht mir mit Anwalt und Anzeige.
Wie sieht die Rechtslange da aus was kann ich tun??

danke für Ihre Hilfe im Vorraus.

Mit freundlichen Grüßen

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltschilderung wie folgt beantworten möchte.

Ich empfehle Ihnen, auf die Forderung des Käufers einzugehen und den Kaufvertrag rückabzuwickeln. Dahingehend sollten Sie dem Käufer den Kaufpreis Zug um Zug gegen das gelieferte Handy zurückzahlen.
Denn meines Erachtens wurde ihr eBay-Angebot vorliegend dem abgeschlossenen Kaufvertrag zu Grunde gelegt. Dort boten sie offenbar ein neues Handy an, lieferten aber ein gebrauchtes. Die Eigenschaft " neu " ist als wesentlich anzusehen.

Ich hoffe, Ihnen einen ersten Überblick ermöglicht zu haben und stehe für Ergänzungen im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion sowie ggf. für die weitere Wahrnehmung Ihrer Interessen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kämpf
Rechtsanwalt

Fon 089/ 22843355
Fax 089/ 22843356

info@kanzlei-kaempf.net
Kanzlei Kämpf - Strafrecht und Internetrecht in München

Nachfrage vom Fragesteller 17.05.2007 | 21:19

Hallo danke für ihre Antwort!
Bloß mein Problem ist wenn ich es ausserhalb von ebay verkauft habe besteht dann überhaput Rechtsanspruch?? Meineserachtens ist dadurch ja kein bindender Vertrag zu Stande gekommen!

Ergänzung vom Anwalt 18.05.2007 | 08:09

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Nachfrage, diese beantworte ich Ihnen wie folgt.

Meines Erachtens besteht ein Anspruch Ihres Käufers auf Rückabwicklung des Kaufvertrages. Ohne Zweifel ist zwischen ihnen ein Kaufvertrag zu Stande gekommen. Denn Sie verkauften dem Käufer ein neues Handy (Nokias N73) zu einem Preis von EUR 40,-.
Ein solcher Vertrag kann natürlich auch außerhalb der Plattform eBay geschlossen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kämpf
Rechtsanwalt

info@kanzlei-kaempf.net
Kanzlei Kämpf - Strafrecht und Internetrecht in München

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER