Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ebay Abzocke - High End PC mündlich einen Kaufvertrag geschlossen

19.01.2011 15:03 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


Hallo, bin echt verzweifelt habe bei Ebay eine Auktion gefunden (ein High End PC mit Zubehör) habe darauf vom verkäufer die Telefonnummer erfragt um ein Sofortkaufpreis auszuhandeln.
Die habe ich dann bekommen und ihn angerufen dort machten wir einen Betrag von 550 Euro aus und er versicherte mir am Telfon das er den Computer die Tage losschicken wird.

nun ist das 1 Woche herr und der Computer ist nicht bei mir angekommen, als ich bei den Verkäufer anrufen wollte ging keiner mehr ran bzw. sie stritten ab mir etwas verkauft zu haben.

Leider habe ich nichts schriftliches nur seine Kontodaten die er mir am Telefon gegeben hat.

Jetzt meine Frage.

Gibt es ne möglichkeit mein Geld (550€) wiederzubekommen ?
19.01.2011 | 18:50

Antwort

von


(267)
Am Wissenschaftspark 29
54296 Trier
Tel: 06514628376
Web: http://www.zimmlinghaus.de
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Sie haben mit dem Verkäufer mündlich einen Kaufvertrag geschlossen. Auch mündliche Kaufverträge sind bindend.

Zunächst sollten Sie den Verkäufer nochmals, am besten schriftlich, unter Fristsetzung dazu auffordern, Ihnen den Computer unverzüglich zuzusenden. Sofern dieser dies verweigert oder es ihm nicht möglich ist, weil er den Gegenstand beispielsweise schon anderweitig veräußert hat, können Sie vom Kaufvertrag zurücktreten. Wenn Sie vom Kaufvertrag wegen Nichterfüllung zurücktreten, muss der Verkäufer Ihnen natürlich auch das bereits überwiesene Geld zurückzahlen.

Auch hierzu sollten Sie den Verkäufer nochmals schriftlich unter Fristsetzung auffordern und in Ihrem Schreiben auch ankündigen, dass Sie sich haben anwaltlich beraten lassen und dass Sie sich gezwungen sehen, die entsprechenden rechtlichen Schritte gegen ihn einzuleiten, sofern er Ihnen das Geld nicht unverzüglich zurückzahlt.

Sollte der Verkäufer auch hierauf nicht reagieren, bleibt Ihnen neben einem Mahnbescheid letztendlich nur die Möglichkeit, das Geld vor Gericht einzuklagen. Im Falle des Obsiegens trägt der Verkäufer die Ihnen entstandenen Anwalts- und auch die Gerichtskosten. Meiner Einschätzung nach dürften Ihre Chancen hier recht gut sein. Mir ist nicht nicht klar, ob Sie überhaupt die Adressdaten des Verkäufers haben. Diese dürften aber zum einen über ebay herauszufinden sein, notfalls mit anwaltlicher Hilfe, zum anderen haben Sie ja seine Kontodaten. Über die Kontodaten wird man den Verkäufer ebenfalls identifizieren können.

Wenn der Verkäufer weiterhin bei seiner Darstellung bleiben möchte, dass zwischen Ihnen kein Kaufvertrag zustande gekommen sei, stellt sich natürlich zunächst bei einem rein telefonischen Kontakt die Frage der Beweisbarkeit, dass zwischen Ihnen ein Kaufvertrag über das von Ihnen erwähnte Gerät zustande gekommen ist. Da Sie ja aber das Geld bereits überwiesen haben und dies ja auch anhand der entsprechenden Bankdaten nachweisbar ist, müsste der Verkäufer sich natürlich die Frage gefallen lassen, warum Sie ihm 550 Euro überweisen sollten, wenn es keinen Kaufvertrag geben sollte. Wenn er weiter darauf beharren sollte, dass kein Kaufvertrag zwischen Ihnen zustande gekommen ist, steht aber ein Anspruch aus ungerechtfertigter Bereicherung im Raum. Die 550 Euro wären ja, wenn er Ihnen nichts verkauft hat, völlig grundlos gezahlt worden.

Auch darauf sollten Sie den Verkäufer natürlich nochmals hinweisen, verbunden mit der Ankündigung, dass Sie das Geld auch notfalls einklagen werden. Sollte der Verkäufer auch hierauf nicht reagieren, wird Ihnen zunächst nichts anderes übrigbleiben, als einen Rechtsanwalt mit der Wahrung Ihrer Interessen zu beauftragen. Dieser würde dann nochmals versuchen mit dem Verkäufer Kontakt aufzunehmen mit dem Ziel, die Angelegenheit außergerichtlich zu klären. Sollte dies nicht möglich sein, müssten Sie mit Hilfe eines Anwalts den Gerichtsweg beschreiten.

Sofern Sie einen entsprechenden Rechtsbeistand wünschen, steht meine Kanzlei Ihnen hierfür gerne zur Verfügung. Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte per Email.

Abschließend weise ich Sie darauf hin, dass im Rahmen dieser Plattform nur eine erste Einschätzung des Sachverhalts möglich ist. Sollten hier wichtige Informationen hinzugefügt, weggelassen oder unklar dargestellt worden sein, kann die rechtliche Beurteilung völlig anders aussehen. Bei eventuellen Unklarheiten nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Thomas Zimmlinghaus
Rechtsanwalt


Ergänzung vom Anwalt 19.01.2011 | 18:55

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich möchte meine Antwort noch wie folgt ergänzen:

Über den beschriebenen Anspruch hinaus haben Sie auch noch einen Schadensersatzanspruch in Höhe der Differenz zwischen dem Betrag von 550 Euro und dem üblichen Kaufpreis für ein vergleichbares Gerät. Sie sind ja aufgrund des Kaufvertrags so zu stellen, als wenn dieser ordnungsgemäß erfüllt worden wäre, als wenn Sie dieses "Schnäppchen" also gemacht hätten.

Dies wird aber ohne anwaltliche Hilfe vermutlich kaum durchzusetzen sein, wenn der Verkäufer behauptet, es sei kein Kaufvertrag zustande gekommen. Ich rate Ihnen also auch aus diesem Grunde, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden und diesen mit der Wahrung Ihrer Interessen zu beauftragen.

Ich wünsche Ihnen nochmal alles Gute!

Thomas Zimmlinghaus
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(267)

Am Wissenschaftspark 29
54296 Trier
Tel: 06514628376
Web: http://www.zimmlinghaus.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Familienrecht, Mietrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Internet und Computerrecht, Urheberrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 74611 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Frage gestellt, klare und eindeutige Antwort schnell erhalten. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Rechtsanwalt Vasel hat mir verständlich, ausführlich und zeitnah weitergeholfen. Ich kann ihn bestens weiterempfehlen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles Bestens! Schnelle, hilfreiche Antwort. Nur zu empfehlen! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER