Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

EU Fluggastrechte 12 Stunden Verspätung

23.06.2015 15:43 |
Preis: ***,00 € |

Reiserecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger


Guten Tag,
ich wollte am 28.05.2015 um 21.15 Uhr mit Airlingus nach Dublin fliegen. Irgendwann kam die Meldung der Flug findet nicht ab Dus sondern ab Köln statt und alle Passagiere wurden in Busse verfrachtet. Nach 1 1/2 Stunden Wartezeit hieß es doch nicht Köln sondern wir kommen ins Hotel, was auch gegen Mitternacht erfolgte. Der Flug fand dann am nächsten Tag um 11.30 statt, d.h. über 12 Stunden Verspätung.

Dies habe ich bei Airlingus reklamiert (2 Personen a € 250,- plus 1 Hotelübernachtung Dublin € 154,48. Dies war sehr schwierig, denn das Airlingus-System ist so aufgebaut, dass das eigentlich nicht geht. Heute bekam ich die Information, dass mir das Hotel erstattet wird, aber nicht die Entschädigung. Das Hotel allerdings nur, wenn ich auf weiteren Schadenersatz verzichte. Den Schadenersatz (€ 500) lehnt Airlingus wegen höherer Gewalt ab.

Huntergrundinforation: In Düsseldorf gibt es ein Nachtflugverbot. Das ist bekannt.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Das Vorgehen der Airline ist nichts Unübliches, gleichwohl wird es dadurch nicht besser.

Die einfache Behauptung, es liege höhere Gewalt vor, reicht nicht. Die Airline muss diesen Ausnahmetatbestand nachweisen. Dass es ein bekanntes Nachflugverbot gibt, reicht nicht aus.

Das Hotel ist ohnehin zu erstatten.

Daher sollten Sie - ggf. unter anwaltlicher Hilfe - auf Zahlung bestehen. Gerne können Sie sich hierzu an mein Büro wenden.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 69224 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr nette kompetente Anwältin Rasche Antwort Jederzeit wieder und sehr zu empfehlen. Danke für Ihre Hilfe ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Schnelle Rückmeldungen, ich hoffe, die Hinweise bestätigen sich in der Praxis. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort war prägnant, mit Gesetzestexten bzw. Urteilen unterlegt und sehr verständlich. Uns wurde bei der Entscheidungsfindung über die weitere Vorgehensweise damit sehr geholfen. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER