Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
495.393
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

EM Rente und Vermögensfreigrenze bei Eingliederungshilfe

18.05.2018 11:46 |
Preis: 51,00 € |

Sozialrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle


EM Rente und Vermögensfreigrenze bei Eingliederungshilfe
Ich erhalte EM-Rente und besuche eine WfbM (Eingliederungshilfe - Teilhabe am Arbeitsleben). Nach dem Bundesteilhabe-Gesetz gibt es nun neue Vermögensfreigrenzen (25.000 Euro §60a SGB XII). Bedeutet dies, dass ich 25.000 Euro Vermögen besitzen darf, ohne das dieses Vermögen für die Eingliederungshilfe eingesetzt werden muss? Hätte mein Vermögen Auswirkungen auf die Höhe der Eigenbeteiligung und hätte das Vermögen Auswirkungen auf die EM Rente?

Sehr geehrte Ratsuchende,

Sie liegen mit Ihrer Annahme zur Vermögensfreigrenze richtig.

Sie dürfen bis 25.000,00 € besitzen, ohne dass dieses Vermögen für die Eingliederungshilfe eingesetzt werden muss.

Dieses Vermögen wirkt sich dann auch nicht auf die Eingliederungshilfe und die EM-Rente aus.

Erst wenn der Betrag der Freigrenze überschritten wird, kommt es zu einer Anrechnung des Betrages, der die 25.000,00 € übersteigt. Die Anrechnung betrifft dann Ihren Eigenanteil im Rahmen der Eingliederungshilfe.

Das Vermögen wird aber nicht bei der EM-Rente angerechnet. Auf den Rentenbezug hat es gar keine Auswirkungen, da es sich bei der EM-Rente eben nicht um eine Sozialleistung handelt.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63204 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Danke für die schnelle und informative Antwort. Hat mir sehr geholfen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
sehr schnelle und kompetente Antworten! Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
rasche und kompetente Beantwortung meiner Fragen. Genau das wollte ich. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER