Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

EBay Kleinanzeigen Betrug Strafbefehle

21. November 2022 12:38 |
Preis: 50,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Guten Tag :)

Ich habe 2018 zwei Gegenstände bei eBay Kleinanzeigen verkauft.

Beide Sachen wurden auch verschickt.
Ein verkaufter Gegenstand kam leider defekt zurück.

Der zweite Gegenstand für einen weiteren Käufer wurde aber denke ich zugestellt. Leider hab ich die versandscheine nicht mehr gehabt.

Nach einiger Zeit bekam ich wegen beiden Artikel von beiden Käufern jeweils eine Anzeige wegen Betrugs.

Habe mich da aber leider nicht weiter drum gekümmert da meine Mutter in diesem Zeitraum im Sterben lag.

Der Käufer wo der Artikel zu mir zurück kam hatte nach einiger Zeit von mir dann das Geld wieder zurück überwiesen bekommen.

Dennoch habe ich für beide Sachen insgesamt eine Strafe in Höhe von ~11000 Euro bekommen die ich seit 3 Jahren in raten abzahle.


Ebenso habe ich 2019 eine Strafe von ~4500 Euro erhalten für Zechprellerei. Hier hat allerdings ein einziger nicht gezahlt. Meine Getränke waren gezahlt. Auch hier zahle ich seit 2 Jahren in raten ab.

Da es mich inzwischen aber tierisch aufregt für irgendwas zu zahlen weil ich so naiv war und mich einfach nicht drum gekümmert habe wollte ich nun fragen ob man da jetzt überhaupt noch was machen kann.

Mit freundlichen Grüßen

21. November 2022 | 13:34

Antwort

von


(388)
Fürst-Bentheim-Straße 17
33378 Rheda
Tel: 0521/5436685
Tel: 0176/38400010
Web: http://www.asthoff.com
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

bei Urteilen und Strafbefehlen gibt es eine Rechtsmittelfrist. Danach werden die Entscheidungen rechtskräftig, d.h. da kann man "nichts mehr machen". Nur bei genz offensichtlich fehlerhaften Entscheidungen gibt es in ganz wenigen Ausnahmefällen Möglichkeiten, aber dazu zählt ihr Fall leider nicht.

Nach 2 bzw 3 Jahren gibt es rechtlich keine Möglichkeiten, ein Strafurteil inhaltlich abzuändern oder neu aufzurollen..


ANTWORT VON

(388)

Fürst-Bentheim-Straße 17
33378 Rheda
Tel: 0521/5436685
Tel: 0176/38400010
Web: http://www.asthoff.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Miet- und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Reiserecht, Baurecht, Versicherungsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 97471 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Antwort erfolgte, obwohl es Sonntag war innerhalb von zwei Stunden, war inhaltlich exakt und im Umfang kompakt, dabei freundlich, es wurde weitere Begleitung in der Sache angeboten. Die Beratung hat mich umfänglich zufriedengestellt. ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr kompetente und freundliche Antwort. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super schnelle, sehr ausführliche Antwort inkl. dem Aufzeigen der Paragrafen. Es gab aber auch eine Info wie weiter vorgegangen werden kann. ...
FRAGESTELLER