Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

E-books verkaufen mit Inhalten zum Teil aus anderern Büchern


| 10.11.2008 18:05 |
Preis: ***,00 € |

Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht


Beantwortet von



Hallo,
ich baue im Moment eine Internetseite mit den Themen Diäten, Fitness, Nahrungsergänzungsmittel usw. auf.
Ich möchte dort einige Diäten vorstellen, die genaue Anleitung und die Hintergründe zu der jeweiligen Diät möchte ich als E-Book anbieten, die der Kunde käuflich erwerben kann, wenn er interessiert ist.

1. Frage: Kann ich eine Domain für meine Seite registrieren die den Namen einer Diät hat, z.B. www.atkins-diät.de von der bekannten Atkins-Diät? Die Domain die ich mir gerne registrieren würde ist noch frei und der Name dieser bestimmten Diät ist nicht urheberrechtlich geschützt. Habe auf https://dpinfo.dpma.de/protect/mar.html nachgeschaut.

2. Ich habe selber ein Buch xy zu einer bestimmten Diät gelesen und würde gerne wie oben erwähnt das wichtigste aus diesem Buch zusammenfassen und als E-Book anbieten, dieses kann der Kunde dann käuflich erwerben. Ist so etwas erlaubt, so lange ich nicht das Buch Wort für Wort abschreibe?
Evtl. würde ich noch einige eigene Infos mit reinschreiben, aber der größte Teil wird aus diesem Buch kommen.

3. Darf mein Ebook dann genauso heißen wie das originale, gebundene Buch? Wie oben geschrieben, ist der Name dieser Diät nicht geschützt, wenn denn die Internetseite https://dpinfo.dpma.de/protect/mar.html das Richtige ist wo ich so etwas nachschauen kann?

Vielen Dank


-- Einsatz geändert am 10.11.2008 20:51:15
10.11.2008 | 22:50

Antwort

von


972 Bewertungen
Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben und gemäß der Höhe Ihres Einsatzes wie folgt beantworten möchte:

1.) Wenn der Diätname nicht markenrechtlich geschützt ist, können Sie die Domain entsprechend registrieren.

2.) Gemäß dem OLG Frankfurt (Urteil v. 11.12.2007, Az. 11 U 75/06) sind Zusammenfassungen nicht zwingend Verletzungen des Urheberrechts. Hierbei kommt es jedoch entscheidend darauf an, wie sehr die Zusammenfassung in Struktur und Gliederung dem Original entspricht und ob eine eigene Schöpfung erkennbar wird. Auch ist zu beachten, daß nicht zuviele Passagen aus dem Original übernommen werden.
Daher kann ich die zweite Frage leider nicht so pauschal beantworten, da ein Vergleich der Zusammenfassung mit dem Original unabdingbar ist.

3.) Bei Buchtiteln ist der sogenannte Werktitelschutz zu beachten, eine Registrierung ist hierbei nicht notwendig, so daß ein Einblick in ein Register nicht viel bringt.
Der Werktitelschutz ist bereits gegeben, wenn der Buchtitel hinreichend unterscheidungskräftig ist. Da ich leider den Buchtitel nicht kenne, kann ich keine Aussage über das Vorliegen des Werktitelschutzes treffen.
Somit kann ich nur anregen, einen anderen Buchtitel zu nehmen.

Ich hoffe, Ihre Frage damit beantwortet zu haben. Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.


Nachfrage vom Fragesteller 11.11.2008 | 05:11

Zu 3, bezüglich des Werktitelschutzes:
Die Diät heißt "Metabole Diät", würde es ausreichen wenn ich das E-book "Metabole Ernährung" nenne, oder "Metabole Ernährung - Fett ab- und Muskeln aufbauen"? Würde die erste Variante bevorzugen.
Vielen Dank

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 11.11.2008 | 21:15

Sehr geehrter Ratsuchender,

die erste Variante ist zulässig.

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 13.11.2008 | 15:02


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Robert Weber »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 13.11.2008
4,6/5.0

ANTWORT VON

972 Bewertungen

Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht