Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.405
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Dolce&Gabbana , D&G , Abercrombie&Fitch


| 15.06.2005 10:02 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle



Sehr geehrte Damen und Herren,

ich kaufe Waren von D&G und Dolce&Gabbana offiziell bei Händlern in Deutschland.
Auf den Rechnungen (D&G) wird mir bestätigt, dass es sich um "Original-Ware" handelt und die Artikel werden namentlich aufgeführt z.B. "original Dolce&Gabbana-Shits".

Es sind Hologramme an der Ware und Etiketten, so dass ich davon ausgehe, dass es original-Ware ist. Gibt es rechtliche Einschränkungen bei dieser Firma?

Nun hatte ich die Möglichkeit eine "Probelieferung" von Abercrombie&Fitch - für privat bei einem offiziellen Händler in Luxemburg zu ordern(mit Rechnung).
Dies habe ich natürlich auch getan und war von der Qualität der Ware begeistert, so dass ich diese eigentlich in mein Ebay-Programm aufnehmen wollte.
Ich habe aber nun von einigen Händlern gehört, dass sie von angeblich von einer Partner-Firma von Abercrombie&Fitch abgemahnt worden sind, teilweise mit hohen Geldbußen, weil sie eine "Markenrechtsverletzung" begangen haben sollen.
Gibt es für die 2 genannten Firmen ( Dolce&Gabbana , D&G , Abercrombie&Fitch) Verkaufseinschränkungen in Bezug auf Markenrechtsverletzung bei Internetauktionen?
Wenn ja- welche?
Wenn es Einschränkungen, oder Markenrechtverletzungen gibt, wo kann man dies erfahren, bzw. eine Genehmigung erhalten?
Bei A&F war es bisher so, dass es keinen autorisierten Markt in Europa gibt/gab - so wurde mir dass auch von einigen Händlern bestätigt. Und das die Ware frei verkäuflich ist/wäre.

Welche Bestätigungen der Händler auf der Rechnung sichern mich als Weiterverkäufer rechtlich 100-%ig ab?

Kann ich einige Teile, die ich privat (A&F) geordert habe und die jetzt nicht passen, oder gefallen privat bei Auktionen weiter verkaufen?

Vielen Dank

Wenn die Beantwortung mehr Zeit in Anspruch nimmt, bin ich selbstverständlich gerne bereit, eine höheres Honorar zu zahlen!

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchender,

zunächst der einfache Teil: Die Sachen, die Sie privat (A&F) geordert haben können Sie privat weiterverkaufen. Dieses stellt schon der Verbraucherschutz klar.

Problematischer wird es bei den Waren, die Sie von Händlern zum Zwecke des gewerblichen Weiterverkaufes geordert haben.

Hier benötigen Sie die Genehmigung zum Vertrieb und damit Weiterverkauf durch Lizenz.

Jedoch weder auf der Seite

dolcegabbana.it, noch auf der Seite
abercrombie.com

sind Hinweise auf Vertrieb und Lizenzen enthalten.

Wenn Sie nun also 100%ig sicher gehen wollen, sollten Sie mit diesen Firmen über die genannten Seiten in Kontakt treten und um die Zustimmung zum Weiterverkauf ersuchen.

Sofern der Händler, von dem Sie Waren beziehen, Ihnen aber schriftlich erklärt, dass er autorisierter Zwischenhändler ist und der Verkauf durch Sie auch von Hersteller genehmigt ist, sollten Sie sich dieses ebenso bestätigen lassen, wie, dass Sie mit Zahlung des Kaufpreises auch die Lizenzrechte einschließlich zum Zwecke des Weiterverkaufes erworben haben.

Sofern Sie ausführen, dass es schon Abmahnungen gegeben hätte, wäre es natürlich interessant zu erfahren, um was für Abmahnungen es dabei gegangen sein. Ohne entsprechende Vorlage ist die Beantwortung so nicht möglich.

Daher nochmals mein Tipp: Setzen Sie sich mit den Herstellern in Verbindung, um auf der rechtlich sicheren Seite zu sein.

Dieses kann natürlich auch von hier aus geschehen, wobei der Einsatz dann aber sicherlich nicht ausreichend wäre; versuchen Sie es daher zunächst selbst.

Ich hoffe Ihnen weitergeholfen zu haben.


Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle

Nachfrage vom Fragesteller 15.06.2005 | 14:43

Erst einmal vielen Dank für ihre Antwort.
Gilt diese Regelung auch für Waren, die aus Überproduktionen von Dolce&Gabbana und D&G, oder Geschäftsauflösungen dieser Firmen stammen? Da habe ich hier im Rechtanswaltsforum auch verschiedene Meinungen/Antworten gelesen.

Mit welchem finanziellen Einsatz muss ich rechnen, wenn sie sich in offizieller Form mit den beiden Firmen in Verbindung setzen? Ich habe dies nämlich schon auf eigenem Weg versucht, ohne eine, auf dieses Thema passende und schlüssige Antwort zu erhalten. Ich glaube, die haben automatisierte Antworten, die auf Mails mit dem entsprechenden Inhalt verschickt werden, da meine Fragen überhaupt nicht beantwortet wurden.
Oder gibt es eine "rechtlich abgesegnete" Anschreibenvorlage, die man man gegebenenfalls nutzen kann?
Vielen Dank

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 15.06.2005 | 14:53

Die Regelung gilt für alle Waren, also auch Überproduktionen etc. Bei Waren aus Schadensfällen (Brand, Nässe etc.) müssen Sie aber aufpassen, dass Sie solche Ware auch entsprechend deklarieren.

Ein Standartschreiben gibt es m.E. nicht; auch rate ich eigentlich grundsätzlich von der Verwendung von solchen Vordrucken ab, da eben die Individual-Vereinbarung nicht (zuverlässig) mit einem Standartschreiben herbeigeführt werden kann.

Hinsichtlich der Kosten und der weiteren Informationen, die ich benötige, maile ich Sie an.

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Sehr schnell, sehr deutlich - erspart sicher höhere Kosten(Abmahnung)- sehr zu empfehlen "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60164 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Toll. vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,0/5,0
Meine Frage wurde ausreichend beantwortet, jedoch finde ich es nicht besonders hilfreich wenn man nur auf Paragraphen verweist, die zur Anwendung kommen, ohne deren Inhalt bzw. deren Auswirkung zu nennen. In meinem Fall hätte ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank an RA Fork! Kurz und präzise auf den Punkt, zügige Rückmeldung - jederzeit gerne wieder! ...
FRAGESTELLER