Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
493.144
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Dispokündigung


| 02.06.2018 16:54 |
Preis: 35,00 € |

Kredite


Beantwortet von


22:23

Zusammenfassung: Kein Schufaeintrag wegen Kontokündigung


Sehr geehrtee Anwältin, Sehr geehrter Anwalt.
Mir wurde gestern auf dem Postweg mein Dispo bei meiner Bank gekündigt. Dieser liegt bei 2500 Euro. Ich soll bis zum 31.7.2018 diesen Dispo begleichen ab dahin ist er gekündigt. Grund sind zwei Rücklastschriften die ich letzte Woche hatte. Diese sind geschehen weil ich durch einen Krankenhausaufenthalt versäumt habe für Deckung zu sorgen dies habe ich mittlerweile nachgeholt. Den Dispo bis dahin nachzuzahlen stellt für mich ausdrücklich kein Problem da.
Jetzt meine Frage.
Wird die Kündigung des dispos der Schufa gemeldet bzw wird dies als negativer SCHUFA-Eintrag angesehen. Dies wäre sehr schlimm weil ich noch einen großen hauskredit am laufen habe der mir ja unter diesen Umständen dann gekündigt werden könnte.
Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Werde mich Montag auch mit der Bank in Verbindung setzen.
Mit freundlichen Grüßen
02.06.2018 | 18:22

Antwort

von


1170 Bewertungen
Goethestraße 21
60313 Frankfurt am Main
Tel: 069/209737530
Web: http://www.burges-schroeter.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Nach Ihren Angaben liegt hier eine ordentliche Kündigung des Dispositionskredites vor. Bevor die Bank einen Schufaeintrag veranlassen kann, muss dieser zunächst angekündigt werden.

Im weiteren müssen Sie sich mit der Rückzahlung des Dispositionskredites in Verzug befinden. Da Ihnen hier eine Zahlungsfrist gewährt wurde und die Kündigung offensichtlich auf Grundlage der AGBs erfolgt, befinden Sie sich nicht Verzug.

Verzug wird danach erst begründet, wenn Sie die Zahlungsfrist verstreichen lassen.

Führen Sie den Dispositionskredit innerhalb der gewährten Frist zurück oder vereinbaren Sie mit der Bank eine abweichende Rückzahlungsmodalität, die eingehalten wird, ist die Bank nicht berechtigt einen Schufaeintrag vorzunehmen.

Mangels Androhung und Verzug müssen Sie daher keinen Schufaeintrag befürchten.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA

Nachfrage vom Fragesteller 02.06.2018 | 22:38

Vielen Dank für Ihre schnelle und vorallem beruhigende Antwort. Also meinen Sie wenn ich den Dispo bezahle wird sich mein Schufa score nicht verschlechtern ?
Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 03.06.2018 | 22:23

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Die Schufa erhält von dieser vertraglichen Kündigung des Kontokorrentkredites keine Mitteilung, so dass sich die Kündigung nicht auf Ihren Scorewert auswirkt, zumal der Kontokorrent in der Regel nicht in der Schufa eingetragen wird.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter
Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
Bewertung des Fragestellers 02.06.2018 | 18:27


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 02.06.2018
5/5,0

ANTWORT VON

1170 Bewertungen

Goethestraße 21
60313 Frankfurt am Main
Tel: 069/209737530
Web: http://www.burges-schroeter.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Wirtschaftsrecht, Vertragsrecht, Kreditrecht, Kaufrecht