Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Dispokredit überzogen

22.10.2010 15:21 |
Preis: ***,00 € |

Kredite


Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Dispokredit ist überzogen.Meine Bank fordert nun bis Anfang November den geduldeten Überziehungsbetrag mit der Androhung,das Girokonto zu kündigen und dieses auch der Schufa zu melden. Meine Bitte den in Anspruch genommen Dispokredit einschl.der geduldeten Überziehung in einen Raten oder Rahmenkredit umzuwandeln wurde abgelehnt.Die Begründung war:
'Beim Girokonto gibt es nicht die Möglichkeit,einen offenen Betrag in einen Raten- oder Rahmenkredit umzuschulden.Auch individuelle Rückzahlungsvereinbarungen können nicht getroffen werden.Der Ausgleich mit niedrigen Raten wird erst möglich, wenn das Konto gekündigt ist.Eine Alternative dazu steht beim Girokonto generell nicht zur Verfügung.'
Daraufhin habe ich der Bank einen Ratenplan für die Begleichung des geduldeten Überziehungsbetrag( 3 Raten Nov.Dez.Jan.)angeboten,mehr geht beim besten Willen nicht.Dies wurde wieder abgelehnt.

Habe ich keine gesetzliche Möglichkeit?
Was raten Sie mir?

Ihr Ratsuchender

Sehr geehrter Fragesteller:

gerne beantworte ich Ihre Fragen ich auf Grund des dargelegten Sachverhalts wie folgt:

Nein eine gesetzliche Möglichkeit besteht nicht. Sie könnten aber versuchen, mit der Bank einen Darlehensvertrag zu vereinbaren. Den Darlehensbetrag könnten Sie dann zur Tilgung des Girokontos verwenden.

Allerdings können Sie die Bank dazu nicht zwingen. Es handelt sich um einen privatrechtlichen Vertrag, bei dem jede Vertragspartei in ihrer Entscheidung frei ist.

Da das Verhältnis zu Ihrer Bank zerrüttet scheint, empfehle ich Ihnen, die Bank schnell zu wechseln und dazu mit einer anderen Bank einen entsprechenden Darlehensvertrag abzuschließen. Mit der Darlehenssumme können Sie dann das Girokunte bei der Altbau zurückführen.

Einen ersten Überblick über die bestehende Rechtslage hoffe ich gegeben und Ihnen damit weitergeholfen zu haben.

Sofern Sie weitere Hilfestellung benötigen, können Sie sich gerne an mich wenden.

Mit freundlichem Gruß

Michael J. Zürn
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 76906 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und präzise Antwort! Top! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich erhielt eine sehr rasche, sehr verständliche Antwort. Dafür herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Top ...
FRAGESTELLER