Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Dispo gekündigt, Hartz 4 einbehalten

31.01.2019 22:04 |
Preis: 25,00 € |

Sozialrecht


Beantwortet von


16:28
Hallo,
meine Bank hat meinen Dispo gekündigt. Das Konto war mit knapp 1300€ überzogen, heute kam meine 700€ Hartz 4. Die Bank weigert sich das Geld auszubezahlen und gibt an, dass sie es zu abzahlung des Dispos einbehalten. Die 700€ sind alles was ich im Monat zum bestreiten meines Lebensunterhaltes habe, bis ich wieder Arbeit gefunden habe (Miete, essen, autoRate). Ich hab mit dem Filialleiter der Bank telefoniert und dieser sagt er kann mir nicht helfen und habe für so nichtige Angelegenheiten auch gar keine Zeit, meine Bankberaterin lässt sich durchgehend verläugnen. Darf die Bank meine Stütze vom Amt einbehalten? was kann ich tun?
31.01.2019 | 22:52

Antwort

von


(509)
Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

Sie sollten von der Bank verlangen, dass das Konto als Pfändungsschutzkonto geführt wird. Dann darf die Bank gem. § 850k Abs. 6 ZPO eine Geldleistung nach dem Sozialgesetzbuch 14 Tage lang nicht zur Rückführung eines negativen Kontostandes einbehalten, sondern muss Verfügungen darüber zulassen.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Auskünften gedient zu haben und weise darauf hin, daß diese auf Ihren Angaben beruhen. Bereits geringfügige Abweichungen des Sachverhalts können zu einer anderen rechtlichen Bewertung führen.

Nutzen Sie im Zweifelsfall gern die kostenlose Nachfragefunktion!

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt


Nachfrage vom Fragesteller 01.02.2019 | 11:39

Hallo,
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Jedoch hat sich meine Frage darauf bezogen ob die Bank die 700Euro die sie schon einbehalten hat mir auf Anfrage auszahlen muss. Wenn ich mein konto nun zu einem p-Konto umwandeln lasse kann die bank kommendes Geld zur Lebensunterhalt sicherung nicht einbehalten aber was ist mit den 700€ Lebensunterhaltsicherung die mir gestern am 31.01 überwiesen wurde? Ist das Geld weg also für mich nicht mehr zugänglich?

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 01.02.2019 | 16:28

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

wenn Sie das Konto sofort in ein Pfändungsschutzkonto umwandeln lassen, sind seit Eingang des Arbeitslosengeldes 2 14 Tage noch nicht vorbei und Sie können über das Geld verfügen.

Mit freundlichen Grüßen

Vasel
Rechtsanwalt

ANTWORT VON

(509)

Reinhäuser Landstraße 80
37083 Göttingen
Tel: 0551/43600
Tel: 0170/4669331
Web: http://www.ra-vasel.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Vertragsrecht, Baurecht, priv., Mietrecht, Sozialrecht, Familienrecht, Inkasso, Kaufrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70866 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Sehr kompetent , sachlich und schnell. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr gut Beratung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für Ihre sehr freundliche und kompetente Antwort. Ich weiß jetzt Bescheid und werde entsprechend handeln. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER