Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Dienstleistungsvertrag


22.02.2005 11:16 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann



Ich bin teilweise selbstständig und angestellt. Ich biete Büroarbeiten auf selbstständiger Basis an und habe zwei Handwerksbetriebe für die ich ständig die Büroarbeiten erledige in meinem Kundenkreis. Letztes Jahr bat mich nun ein Herr, den ich durch einen dieser Kunden kennenlernte für ihn einige Büroarbeiten zu verrichten, die ich von meinem Computer zuhause erledigen mußte, da er keinen Computer besaß. Dazu gehörte auch Internetrecherche, da ich wie ich ihm aber mitteilte nicht über die erforderlichen Tabellen usw. verfügte und nun einiges im Internet zusammen suchen mußte. Er bot mir an mir bei der Veröffentlichung meines Buches zu helfen oder mir bei einem Computerproblem zur gegebenen Zeit behilflich zu sein um damit meine Dienste zu vergüten. Nachdem ich dann 10,25 Std. für ihn tätig war und alles zu seiner Zufriedenheit erledigt hatte, bat er mich ihm doch die Rechnung zu schicken, obwohl es ja anders vereinbart war. Ich schickte ihm die Rechnung 10,25 Std. a 14 EUR und 3 Std. a 4 EUR Internetkosten. Nachdem dann nach einigen Wochen noch keine Zahlung kam, besuchte ich ihn in seinem Antiquariat und fragte nach wann er die Rechnung begleichen könne. Worauf er mich noch vertröstete und sagte, dass ich mich noch etwas gedulden müsse. Ca. zwei Monate später, ich hatte ihm in der zwischenzeit eine Mahnung geschickt, besuchte ich ihn nochmals, worauf er sehr ungehalten reagierte und meinte meine Rechnung wäre ja überhöht und mich aus seinem Geschäft verwieß und mich bat sein Geschäft nicht mehr zu betreten. Ich hatte für ihn diese arbeiten erledigt, obwohl ich nicht viel Zeit dafür hatte, weil er mir sehr traurige Geschichten erzählte, die er erlebt hatte und er mir leid tat. Aber so etwas ist mir noch nie passiert, dass mich jemand aus seinem Geschäft wirft. Nun hatte ich einen Mahnbescheid laufen, dem er widersprochen hat. Die Gerichtskosten sind auch von mir schon bezahlt. Welche Chancen habe ich nun vor Gericht mein Geld zu bekommen? Insgesamt verdiene ich sowieso nur ca. 850 EUR im Monat und komme kaum mit dem Geld aus. Ich habe eine soz. Phobie, deshalb hat sich auch mein Mann von mir scheiden lassen, ich bekomme keinen Unterhalt, da noch sehr viel Schulden aus unserem früheren Betrieb da sind. Und ich traue mir nicht jede Arbeit zu wegen der Phobie. Der Gerichtstermin macht mir deshalb auch ziemlich Angst. Aber ich wollte mich nicht so behandeln lassen, nur weil ich diese Probleme habe.

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Ratsuchende,


vielen Dank für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich können Ihre Chancen in dem anhängigen Verfahren nicht pauschal beurteilt werden. Die Erfolgsaussichten hängen davon ab, ob Sie nachweisen können, daß eine Vergütungsabrede getroffen wurde und Sie die in Rechnung gestellten Arbeiten auch auftragsgemäß erledigt haben.

Damit Sie das Verfahren aber nicht bereits wegen Formfehlern verlieren, sollten Sie sich anwaltlich vertreten lassen. Nach der Schilderung Ihrer Einkünfte dürften Sie vom Gericht für das Verfahren auch Prozeßkostenhilfe erhalten, so daß sich Ihr finanzielles Risiko in Grenzen halten wird.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Antwort geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER